lu.toflyintheworld.com
Neue Rezepte

Rezept für Schweinefleisch-Marsala

Rezept für Schweinefleisch-Marsala


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Schweinefleisch
  • Stücke vom Schwein
  • Schweinekotelett

Dünne, gewürzte Schweinekoteletts und Champignons werden in der Pfanne gebraten und mit einer reduzierten süßen Marsala-Sauce serviert. Ein einfaches, aber beeindruckendes Gericht.

15 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 5 Esslöffel Mehl
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel Knoblauchsalz
  • 3/4 Teelöffel Knoblauchgranulat
  • 1/2 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 1 Pfund Schweinelendenkoteletts ohne Knochen, dünn zerstoßen
  • 3 Esslöffel Butter
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 150g frische Champignons in Scheiben
  • 1 Teelöffel gehackter Knoblauch
  • 225 ml Marsala-Wein oder mehr nach Bedarf

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:20min ›Fertig in:30min

  1. Mehl, Salz, Knoblauchsalz, Knoblauchgranulat und Oregano in einer mittelgroßen Schüssel vermischen. Schweinekoteletts hinzufügen; werfen, bis sie gut bedeckt sind.
  2. Butter und Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Legen Sie das Schweinefleisch in einer einzigen Schicht in die Pfanne und braten Sie es unter gelegentlichem Wenden, bis es von beiden Seiten braun ist. Fügen Sie Pilze und gehackten Knoblauch hinzu; kochen und kurz umrühren.
  3. Marsala-Wein einrühren und die Bratpfanne auskratzen, um alle braunen Teile zu lösen. Bedecken und bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis das Schweinefleisch zart und die Sauce eingedickt ist, etwa 15 Minuten. Wenn die Soße zu dick ist, passen Sie sie an, indem Sie eine kleine Menge Wein einrühren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(733)

Bewertungen auf Englisch (561)

von Caljane

Lecker und ein Hingucker in meiner Rezeptbox! Ich hatte keinen Marsala und habe stattdessen Rotwein mit einem Schuss Whisky und einem Hühnerbouillonwürfel verwendet. Ich habe auch die Pilze reduziert, weil ich nicht genug hatte - hat dem Geschmack nicht geschadet. Ich wollte die Sauce nicht umrühren, während die Schweinekoteletts noch in der Pfanne sind, also die Koteletts in eine Auflaufform genommen, die Pilze, den Knoblauch und den Wein 5 Minuten in der Pfanne gekocht, die Sauce über die Schweinekoteletts gegossen und gebacken im Ofen bei 350° für 10 Minuten.-21.08.2008

von Bill

Ich wollte meiner Frau (von 30 Jahren) etwas Schönes tun, also dachte ich, ich würde versuchen, etwas zu kochen. Ich habe dieses Rezept ausprobiert und meine Frau hat es geliebt! habe ich erwähnt, dass dies nur das zweite ist, was ich je gekocht habe, das Grillen nicht mitgerechnet.-14. Oktober 2007

von naples34102

Es ist nicht notwendig, genau zu messen, da der Einreicher sicher zustimmen würde. Hervorragende Kombination von Zutaten, die zu einem hervorragenden Gericht führen. Anstatt jedoch extra Marsala einzurühren, wie vom Einreicher vorgeschlagen, habe ich die Sauce, wenn sie zu dick wurde, mit Hühnerbrühe verdünnt. Unbeschreiblich lecker. Mit einer einfachen, leicht gewürzten Pasta servieren.-13 Apr 2011


      • 1/3 Tasse Allzweckmehl
      • 1/4 Teelöffel Salz
      • 1/4 Teelöffel Knoblauchsalz
      • 3/4 Teelöffel Knoblauchpulver
      • 1/2 Teelöffel getrockneter Oregano
      • 1 Pfund Schweinelendenkoteletts ohne Knochen, dünn zerstoßen
      • 3 Esslöffel Butter
      • 1/4 Tasse Olivenöl
      • 2 Tassen geschnittene frische Champignons
      • 1 Teelöffel gehackter Knoblauch
      • 1 Tasse Marsala-Wein
    1. 1. Mehl, Salz, Knoblauchsalz, Knoblauchpulver und Oregano in einer mittelgroßen Schüssel mischen. Schweinekoteletts hinzufügen und schwenken, bis sie gut bedeckt sind. 2. Butter und Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Legen Sie das Schweinefleisch in einer einzigen Schicht in die Pfanne und kochen Sie es unter gelegentlichem Wenden, bis es von beiden Seiten braun ist. Champignons und gehackten Knoblauch dazugeben und kurz umrühren. 3. Wein einrühren und die Pfanne abkratzen, um alle braunen Teile zu lösen. Bedecken und bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis das Schweinefleisch zart und die Sauce eingedickt ist, etwa 15 Minuten. Wenn die Soße zu dick ist, passen Sie sie an, indem Sie eine kleine Menge Wein einrühren.

    Bewertungen & Rezensionen

    Lecker

    Das war ausgezeichnet! Ich habe beim zweiten Mal viel Marsala hinzugefügt. Nach dem Überziehen auch Petersilie bestreut. Kam beim zweiten Mal besser. Braucht auf jeden Fall mehr Marsala.

    Cremiger Schweine-Marsala mit Fettuccine

    Dies war eine köstliche und einfache Mahlzeit! Ich habe extra Marsala hinzugefügt und es ist wunderbar geworden! Es war wie in einem schicken Restaurant zu essen! Die Spinat-Fettuccine war auch lecker!

    Cremiger Schweine-Marsala mit Fettuccine

    Das hat wirklich wunderbar geschmeckt.

    Mit dem Absenden stimme ich den AGB zu.


    Cremige Schweinefleisch-Marsala-Nudeln (Video)

    Sie werden dieses einfache Rezept für ein Abendessen lieben! Meine cremigen Schweinefleisch-Marsala-Nudeln werden mit einer cremigen Marsala-Weinsauce mit Pilzen, Schalotten und Knoblauch zubereitet! Das saftige Schweinefilet wird in der Pfanne gebraten und in Sauce erstickt! Ich verwende Smithfields "Roasted Garlic & Cracked Black Pepper" Mariniertes frisches Schweinefilet, um die Vorbereitungszeit zu verkürzen. Sie können Ihr eigenes Schweinefilet auch mit schwarzem Pfeffer und Knoblauch würzen!

    Sehen Sie sich mein Video an!

    Alle Details und Schritt-für-Schritt-Anleitungen finden Sie in meinem Videorezept! Möchten Sie neue Rezept-E-Mails in Ihrem Posteingang erhalten? Abonniere meine Website und mein Youtube Kanal und schalte Benachrichtigungen ein!

    Saftiges Schweinefilet

    Dieses köstliche Rezept für Schweinefleisch-Marsala wird von Smithfield gesponsert. Ihr Schweinefleisch ist langsam mariniert und perfekt gewürzt, was mir viel Vorbereitungszeit in der Küche erspart! Smithfield Mariniertes frisches Schweinefleisch ist in einer Vielzahl von Schnitten und einer Auswahl an köstlichen Geschmacksrichtungen erhältlich, wie zum Beispiel der geröstete Knoblauch und der geknackte schwarze Pfeffer, den ich in diesem Rezept verwende.

    Möchten Sie Ihr eigenes Schweinefilet würzen? Das ist super einfach! Zuerst das überschüssige Fett vom Filet abschneiden und mit einem Papiertuch trocken tupfen. Ein paar Esslöffel Olivenöl über das Schweinefleisch träufeln, dann großzügig mit Salz, schwarzem Pfeffer, Knoblauchpulver, Paprika und einer italienischen Kräutermischung würzen. Das Filet mit den Gewürzen einreiben und vor der Verwendung mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

    Cremige Marsala-Sauce

    Sie werden diese cremige Marsala-Weinsauce mit Nudeln und Schweinefleisch lieben! Marsala ist ein trockener, italienischer Wein, der hauptsächlich zum Kochen verwendet wird, um Saucen einen nussigen, reichen Geschmack zu verleihen! Für die Sauce verwende ich gerne die gleiche Pfanne, die ich für das Schweinefleisch verwendet habe, für noch mehr Geschmack! Diese Sauce wird mit Champignons, Schalotten und Knoblauch zubereitet. Ich füge auch ein wenig Mehl hinzu, um die Sauce zu verdicken, bevor ich den Wein, die Brühe und die Sahne hinzufüge. Sobald Sie die Sauce fertig haben, geben Sie das Schweinefleisch zurück in die Pfanne und kochen Sie es noch ein paar Minuten, um den maximalen Geschmack zu erhalten!


    • 1 (1 1/2 Pfund) Schweinefilet (oder 2 kleine)
    • 2 Esslöffel Butter (aufgeteilt)
    • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra (aufgeteilt)
    • 8 Unzen Pilze (in Scheiben geschnitten)
    • 4 Frühlingszwiebeln (dünn geschnitten)
    • 1/3 Tasse Allzweckmehl
    • 1 Teelöffel Salz
    • 1/4 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 3/4 Tasse Marsala-Wein
    • 1/2 Tasse Hühnerbrühe

    Das Schweinefleisch quer aufschneiden, etwa 3/4 bis 1 Zoll dick.

    Mit dem Handballen oder einem Fleischklopfer sanft klopfen, um die Medaillons etwa 1/2 Zoll dick zu machen.

    In einer großen Pfanne 1 Esslöffel Butter mit 1 Esslöffel Olivenöl schmelzen. Die Champignons goldbraun anbraten.

    Fügen Sie die Frühlingszwiebeln hinzu und kochen Sie unter Rühren 1 Minute lang weiter. Gemüse auf einen Teller geben und beiseite stellen.

    Mehl mit Salz und Pfeffer mischen. Die Schweinemedaillons in der Mehlmischung wälzen.

    1 Esslöffel Butter und 1 Esslöffel Öl in die Pfanne geben. Die Schweinemedaillons bei mittlerer Hitze etwa 3 bis 4 Minuten auf jeder Seite kochen oder bis sie schön gebräunt sind.

    Wein und Brühe zusammen mit der Pilzmischung in die Pfanne geben. Ohne Deckel 2 Minuten köcheln lassen.

    Abdecken und die Hitze etwa 10 Minuten länger auf niedrige Stufe reduzieren.

    Mit Reis, Kartoffeln oder Nudeln servieren.


    Rezeptzusammenfassung

    • 1 Tasse Allzweckmehl
    • 1 Esslöffel Knoblauchsalz
    • 6 Schweinelendekoteletts, 2,5 cm dick
    • 1 Esslöffel Olivenöl
    • 2 Teelöffel getrocknetes Basilikum
    • ½ Tasse Marsala-Wein
    • Salz und Pfeffer nach Geschmack

    Backofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen.

    Mehl und Knoblauchsalz in einem großen wiederverschließbaren Plastikbeutel mischen. Legen Sie die Schweinekoteletts in den Beutel und schütteln Sie sie, um sie zu beschichten.

    Das Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und die Koteletts von beiden Seiten anbraten. In eine Auflaufform geben und mit Basilikum bestreuen. Pfanne mit Alufolie abdecken.

    45 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Entfernen Sie die Folie, gießen Sie Marsala-Wein hinzu und backen Sie 15 Minuten weiter, wobei Sie gelegentlich mit dem Wein begießen. Fett abschöpfen und entsorgen und Koteletts zum Servieren mit Salz und Pfeffer würzen.


    Zutaten

    • Salz
    • 1 Pfund Pappardelle oder 12 Unzen Fettuccine
    • 2 Schweinefilets (jeweils etwa 2 Pfund)
    • 2 Esslöffel EVOO – Natives Olivenöl Extra
    • 1/2 Tasse plus 2 Esslöffel Mehl, je nach Bedarf zum Bestreichen
    • Gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 4 Esslöffel Butter
    • 1 Pfund Cremini-Pilze, in Scheiben geschnitten
    • 1/2 Tasse Marsala-Wein
    • 1 Tasse Hühnerbrühe
    • Gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 1/4 Tasse glatte Petersilie, gehackt

    Schweinefleisch unter der Woche Marsala

    Easy Pork Marsala ist schnell zubereitet mit geschnittenem Schweinefilet, Champignons, Kochwein und einigen anderen gängigen Zutaten. Es ist ein einfaches Abendessenrezept, das perfekt für geschäftige Wochentage oder schick genug für Gäste ist!

    Hi! Ich bin Sheila von Life, Love, and Good Food und freue mich, Ihnen diese Woche ein neues einfaches Rezept zum Abendessen zu präsentieren!

    Bei der Wahl zwischen Schweinefleisch und Hühnchen, was würden Sie bewusst als die gesündere Variante wählen? Ich wette, dass die meisten von euch mit dem Huhn gehen würden. Würden Sie jedoch dieselbe Wahl treffen, wenn Sie wüssten, dass Schweinefilet tatsächlich weniger Kalorien, Fett und Cholesterin enthält als eine Hähnchenbrust ohne Haut? Im Ernst, Schweinefleisch ist wirklich das “andere weiße Fleisch” und ist eine köstliche Option zum Abendessen (besonders wenn Sie viel Butter hinzufügen… ( ͡° ͜ʖ ͡°) )!

    Diese Schweinemedaillons mit Pilz-Marsala-Sauce mögen schick klingen, aber dieses Gericht ist wirklich einfach zuzubereiten und wird Ihre Familie oder Ihre Gäste mit Sicherheit beeindrucken. Neben den Schweinefilets sind die Grundzutaten für dieses Gericht Schalotten, Pilze und Marsala-Kochwein. Natürlich können Sie echten Marsala-Wein verwenden, aber ich fand, dass der Geschmack mit dem Kochwein aus dem Gewürzregal des Lebensmittelgeschäfts in Ordnung ist – und es ist auch billiger! Wenn Sie sich stattdessen für Marsala-Wein entscheiden, möchten Sie vielleicht etwas mehr Salz hinzufügen, da Kochwein ziemlich viel Natrium enthält.

    Schweinefilet wird oft mit zwei Stücken verpackt, die etwa zwei Pfund wiegen und für vier bis sechs Portionen ausreichen sollten. (Wenn Sie nur zu zweit kochen, halbieren Sie das Rezept und frieren Sie das andere Filet ein.) Schneiden Sie jedes Filet in dicke Scheiben von jeweils etwa 1,5 Zoll und drücken Sie es dann mit der Handfläche leicht flach. Die Schweinemedaillons in Olivenöl und Butter kurz anbraten und dann in der Marsala-Sauce fertig garen.

    Durch das Köcheln des Fleisches in der Sauce werden die Filetscheiben extrem zart – ohne Messer und absolut lecker! Wenn Sie noch nie mit Marsala gekocht haben, müssen Sie es probieren! Lassen Sie das Schweinefleisch langsam köcheln, während Sie die Beilagen zubereiten – Reis oder Kartoffelpüree sind mit der Marsala-Sauce besonders lecker. Dieses Gericht ist einfach genug, um es für ein Abendessen unter der Woche zuzubereiten, aber es ist auch perfekt für ein Abendessen zu besonderen Anlässen.

    Dieses Gericht funktioniert genauso gut mit Hähnchenbrust – schneiden Sie das Hähnchen nur etwas dünner und passen Sie die Garzeit an, um sicherzustellen, dass das Hähnchen vollständig durchgegart ist.


    Schweinefleisch Marsala

    Bei der Planung unserer Mahlzeiten sind Zutaten wie frische Kräuter, frisch gemahlene Gewürze, spritzige Chilis und helle Zitrusfrüchte gesunde und nahrhafte Geschmacksverstärker für unseren alternden und oft weniger empfindlichen Gaumen. Der unverwechselbare, erdig-süße Geschmack des Marsala-Weins ist einer dieser geschmackssparenden Lebensmittelakzente, die unsere Geschmacksrezeptoren wecken können.

    Was das Schweinefleisch angeht, das traditionelles Kalbfleisch oder Hühnchen im Gericht ersetzt, bin ich nur hartnäckig. Ich hatte geplant, ein deutsches Lieblingsrezept für unsere Episode „Aging & The Loss Of Taste“ zu verwenden. Es sind Schweinemedaillons, Sauerkraut und Apfelmus "en Casserole", aber Libby hat es wegen des hohen Natriumgehalts in fermentiertem Kraut verworfen. Ich werde dieses Rezept irgendwann irgendwo ins Sortiment schmuggeln - natürlich mit einer Natriumwarnung - aber im Moment habe ich das Schweinefleisch für das Marsala-Gericht verwendet, nur um launisch zu sein. Hühnchen und Schweinefleisch sind austauschbar, wenn Sie andere schmackhafte Zutaten wie Marsala im Griff haben.

    Es gibt noch eine andere Nicht-Tradition zu diesem Rezept. Koteletts in Marsala-Sauce werden normalerweise vor dem Braten mit Mehl bestäubt, um dem Fleisch eine leichte Kruste zu verleihen, aber auch als Saucenverdickung zu dienen. Für diese Version haben wir das Mehl eliminiert. Dies bedeutet, dass die fertige Sauce leichter und flüssiger wird, aber der Geschmack ist ohne die hinzugefügten Kohlenhydrate aus zu raffiniertem Weißmehl vorhanden.

    Das Schweinefleisch Marsala wird mit einer bescheidenen Portion Vollkornnudeln serviert. Wenn Sie es lieber alleine servieren, mit nur etwas sautiertem Spinat und ohne Nudeln, können Sie die Schnitzel bestäuben und eine dickere Sauce genießen. Bei Food Over 50 geht es um kleine Kompromisse wie diese, die sich zu großen Ernährungsverbesserungen summieren.


    Mischen Sie Wasser und 2 Esslöffel der Gewürzmischung in einer kleinen Schüssel. Beiseite legen. Schweinefleisch mit restlicher Gewürzmischung bestreuen.

    Öl und 1 Esslöffel Butter in einer großen beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Kochen Sie Schweinefleisch 3 Minuten pro Seite oder bis es goldbraun ist. Aus der Pfanne nehmen. (Bei Bedarf portionsweise vorbereiten.)

    Restliche Butter in der Pfanne schmelzen. Fügen Sie Pilze hinzu, kochen Sie und rühren Sie 5 Minuten oder bis sie weich sind. Rühren Sie das reservierte Wasser und die Gewürzmischung in die Pfanne. Aufkochen, gelegentlich umrühren. Reduzieren Sie die Hitze auf niedriges Köcheln 1 Minute oder bis es leicht eingedickt ist. Geben Sie das Schweinefleisch zurück in die Pfanne und kochen Sie es 1 Minute lang oder bis es durchgeheizt ist. Nach Belieben mit Reis oder Nudeln servieren.


    Schau das Video: Tour de Grillbar S04 - Guldgrillen