lu.toflyintheworld.com
Neue Rezepte

Traditioneller moldauischer Sarmalute

Traditioneller moldauischer Sarmalute


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Geben Sie zunächst das Hackfleisch in eine Schüssel.

Wir putzen die Zwiebel, waschen sie und schneiden sie so klein wie möglich, dann legen wir sie über das Fleisch.

Wir waschen den Reis 2-3 mal in kaltem Wasser und legen ihn auf das Fleisch und die Zwiebel, also roh.

Wir zerdrücken die Dosentomaten mit einer Gabel gut und gießen sie in die Schüssel über die anderen Zutaten.

Nachdem wir die notwendigen Zutaten gegeben haben, würzen Sie mit Salz, Pfeffer, Petersilie und Thymian nach Geschmack.

Alles sehr gut mischen und die Zusammensetzung beiseite lassen, bis wir uns um den Kohl kümmern, während dieser Zeit wird der Reis aus dem Tomatenmark aufquellen.

Wir putzen den Kohl von den Stängeln und schneiden ihn in gleich große Blätter (je nachdem wie klein oder groß man sie haben möchte, habe ich sie mittelgroß gemacht). Wir schneiden den Rauch auch in kleinere Stücke, dann bereiten wir vor

Topf, in dem wir sie kochen möchten: Gießen Sie das Öl ein, schneiden Sie die Kohlstängel in kleine Stücke und legen Sie sie auf den Boden des Topfes und streuen Sie einige Rauchstücke darüber. Wir stellen den Topf neben uns und beginnen, Sarmalute zu bilden.

Wir legen das Sauerkraut schön in den Topf und bestreuen nach der ersten Schicht noch ein paar Stück Räucherfleisch, und nachdem wir fertig sind, geben wir den Rest des Räucherfleisches hinzu, wir streuen ein wenig Thymian, wir gießen und konservieren die Tomaten und Brühe.

Wir wickeln alles in Sauerkrautblätter ein und gießen Wasser ein, damit es zu sehen ist, aber die Sarmales nicht vollständig bedecken, bei Bedarf kann es während des Kochens gefüllt werden.

Stellen Sie den Topf auf das Feuer und wenn er anfängt zu kochen, stellen Sie ihn auf schwache Hitze und lassen Sie ihn 1 Stunde lang stehen, dann stellen Sie den Topf für weitere 1 Stunde 30 Minuten bei 180 ° C in den Ofen. In den letzten 20 Minuten lassen wir den Topf ohne Deckel schön bräunen.

Wenn sie fertig sind, können sie mit Polenta, Sauerrahm, Peperoni, Frühlingszwiebeln oder was auch immer Sie mögen, serviert werden, sie sind wunderbar und auf jeden Fall sehr lecker!

Guten Appetit!


Sarmalute mit Urda

Am Samstag kaufte ich einen Urda-Maulkorb aus Zalau, ich brachte eine Handvoll junge Rübenblätter von meiner Großmutter und rollte Sarmale. Ich wusste nicht so recht, was dabei herauskommen sollte, denn ich machte das Rezept erst nach einer allgemeinen Beschreibung, die vor einigen Jahren von einem Freund aus Moldawien gehört wurde, der diese Sarmale lobte. Ehrlich gesagt hatte ich Zweifel am Ergebnis. Wenn ich ein Rezept mache, denke ich an das Endergebnis, aber dieses Mal war mein Kopf leer. Irgendwann dachte ich, es wäre in Ordnung, einfach etwas Essbares zu bekommen, damit ich nicht so gute Urda verschwende. Deshalb habe ich mir nicht einmal die Mühe gemacht, viel zu tun. Ich dachte, dass 20 Sarmaluten einen Tisch erreichen würden. Ja sicher! Ich habe sie sofort verschlungen, 10 Hüte, und ein paar mehr wären gegangen. Vielleicht war es meine Schuld, als ich sie probiert habe, habe ich beschlossen, die Sauce nicht mit Mehl zu belasten, ich habe es nach dem Kochen so einfach gelassen. Infolgedessen waren meine Sarmalutes sehr leicht, leicht zu essen und ich vermute, dass sie süchtig machen. Je mehr ich aß, anstatt mich satt zu fühlen, wollte ich noch eins essen, nicht aufhören.


Urlaubsrezepte: Hausgemachte Würstchen aus Moldawien

Hier ist ein traditionelles Rezept für die Zubereitung hausgemachter Würste aus Moldawien, die Zutaten werden von uns kontrolliert, wir setzen Wurstprodukte ein, die wir kennen und sehen und wir können zu Weihnachten ein traditionelles Gericht ohne kommerzielle Lebensmittelzusätze servieren.


Siebenbürgischer Sarmalute

  • Hackfleisch (Schweinefleisch-Mix mit Rindfleisch) & #8211 800 Gramm
  • Süß- oder Sauerkraut 3 kg
  • 4 Zwiebeln
  • Tomatenbrühe - 100 Gramm
  • Wasser oder Fleischsuppe 1,5 Liter
  • Paprika einen Esslöffel
  • Schmalz oder Öl & # 8211 250 Gramm
  • Reis & # 8211 100 Gramm
  • Pfeffer & # 8211 5 gr
  • Thymian 2 gr
  • geräucherte Rippchen 300 Gramm
  • Salz & # 8211 nach Geschmack

Das Fleisch wird mit Reis (vorher zusammen mit den Zwiebeln gehärtet), gemahlenem Pfeffer, Thymian, Paprika und Salz gemischt.
Wählen Sie separat die Kohlblätter (ohne Tränen) und schneiden Sie sie in geeignete Stücke. Das gefüllte Fleisch wird aus der zubereiteten Fleischzusammensetzung hergestellt. Nehmen Sie das Kohlblatt, geben Sie etwas von der Fleischzusammensetzung (die Größe einer großen Walnuss) in die Mitte, wickeln Sie es in Form einer Rolle ein und führen Sie die Enden der Rolle mit dem Finger hinein, um die Form von . zu erhalten ein Kabel.

Zusammen mit den Rippchen in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und köcheln lassen.
Vor dem Entfernen vom Herd die Tomatenbrühe über den Sarmale gießen, weitere 5 Minuten ruhen lassen und dann vom Herd nehmen.
Mit Sauerrahm servieren.


Traditionelle Rezepte: Moldauischer Speck

Moldauischer Speck aus: Kartoffeln, Eier, Balgkäse, Sauerrahm, Schmalz, Salz.

Zutat:

  • 1,5 kg Kartoffeln
  • 2 Eier
  • 100 g Balgkäse
  • 100 ml Sauerrahm
  • 2 Esslöffel Öl oder Schmalz
  • Salz

Zubereitungsart:

Kartoffeln schälen, auf einer kleinen Reibe reiben, in eine Schüssel geben. Fügen Sie geschlagene Eier, zerdrückten Balgkäse und Salz nach Geschmack hinzu. Mischen Sie die Zutaten gut. Ein Blech mit einer dickeren Schicht Schmalz oder Öl einfetten.

Die Kartoffelmischung in die Pfanne geben, nivellieren und die Pfanne in den Ofen bei der richtigen Hitze stellen. Nehmen Sie die Pfanne aus dem Ofen, wenn der Speck gleichmäßig gebräunt ist. Schneiden Sie das resultierende Blatt in Quadrate und legen Sie die Creme vor dem Servieren darauf.


Moldauische Würste

Wählen Sie Kohl mit dünnen Blättern, hacken Sie das Fleisch gut und stoppen Sie ein paar Scheiben geräucherten Nacken. Den Reis halbieren, die Zwiebel in der Maschine hacken und separat etwas kochen. Alles in eine große Schüssel geben, mischen, zugeben, abschmecken, würzen und einen kleinen Sarmale herstellen.

Kochen Sie eine Fleischbällchen gereinigt und leicht geräuchert, aber gut gewaschen. Legen Sie den gehackten Kohl und dann die Sarmales in überlappende Reihen. Mit Tomatensaft beträufeln, mit gehacktem Kohl bedecken und bei schwacher Hitze in den Ofen geben, nachdem entweder kaltes, klares Wasser hinzugefügt oder mit Tomatensaft und ggf. Fett vermischt wurde.

Den gefüllten Kohl bei schwacher Hitze im Ofen zugedeckt kochen und den Topf, wenn er fertig ist, 10 Minuten ohne Deckel stehen lassen. Darauf dünne Scheiben von leicht gebratenem Nacken und sogar ein paar Scheiben Bratwürstchen legen.
Mit heißer Polenta und Sauerrahm servieren

Hühner-Ciulama mit Champignons

Die Brust in Würfel schneiden, würzen und leicht anbraten, bis sie ihre Farbe ändert. Getrennt

Geflügellebereintopf

Gewaschene Leber, in den Kühlschrank stellen, in einer Schüssel mit Milch für 30 '. Zwiebel hacken, Knoblauch


Sarmale Moldovenesti

  • 1 / 2kg Schweinefleisch
  • 1 / 4kg Rindfleisch
  • 1/4kg geräuchertes Hammel- oder Schweinerippchen
  • Reis
  • Zwiebel
  • Pfeffer
  • Tomatenmark
  • Dill

Kohl sollte mit dünnen Blättern sein. Hacken Sie das Fleisch. Den Reis halbieren, die Zwiebel fein hacken und separat etwas anbraten. Alles in eine große Schüssel geben, mischen, Gewürze hinzufügen, kleinen Sarmale herstellen. Die geräucherten Rippchen zum Kochen bringen.
Legen Sie den gehackten Kohl, dann in überlappenden Reihen den gefüllten Kohl. Mit Tomatensaft beträufeln, gehackten Kohl darauflegen und bei schwacher Hitze backen. Vergessen Sie nicht, entweder kaltes Wasser oder kombiniert mit Tomatensaft über den Sarmale zu geben. Den gefüllten Kohl bei schwacher Hitze im Ofen zugedeckt kochen und den Topf, wenn er fertig ist, 10 Minuten ohne Deckel stehen lassen. Die geräucherte Rippe wird darauf gelegt.
Mit heißer Polenta und Peperoni servieren.


Die Geschichte der moldauischen Küche

Finden Sie die besten moldawischen Rezepte auf Qbebe und bereiten Sie traditionelle Gerichte zu! Lernen Sie, köstliche Gerichte nach Rezepten zuzubereiten. Fleischbällchensuppe (12 Portionen) 04. Moldauische Küche (oder Gustul Moldovei) 05. Moldauischer Spinat für jeden Geschmack!

Boyar-Torte mit Fleisch und Schafskäse. Sie haben die Freiheit, in Raten zu zahlen, Sie profitieren von den Aktionen des Tages, dem Öffnen des Pakets an. Moldawisches Tochitură, das leckerste traditionelle rumänische Essen. Traditionelles moldauisches Sauerkraut aus Sauerkraut und Polenta. Homemade Dessert präsentiert eine Vielzahl von Rezepten für Desserts und hausgemachte Süßigkeiten, die Sie einfach und schnell zubereiten können. Sie haben eine schnelle Lieferung im ganzen Land, Zahlung per Karte, in Raten ohne. Schnellcreme mit Mascarpone, Ness oder Kakao: Es handelt sich um eine extrem feine Creme, die in maximal 15 ml hergestellt wird. Lammeintopf, einfaches, traditionelles Rezept. Bewertung: 5 & # 8211 Eine Rezension & # 8211 30 min. Die Geschichte der moldauischen Küche wird vom Gastronomen erklärt.

Povarenok ist ein sozial-kulinarisches Netzwerk von Köchen.


  • 1,5 kg Schweinefleisch
  • 3 kg Sauerkraut
  • 500 g Zwiebel
  • 200 ml Brühe
  • 100 g Reis
  • 150 g Schmalz
  • 3 Thymianfäden
  • 40 g Salz
  • 3 g Paprika
  • 5g Pfeffer.
  • das Fleisch ist gehackt
  • Zwiebel hacken und in Schmalz anbraten, zusammen mit dem Paprika
  • dann mit dem Hackfleisch gut vermischen, zusammen mit dem Reis, Pfeffer und Salz
  • mit der erhaltenen Paste werden die Kohlblätter gefüllt, die Sarmales werden etwas kleiner als die üblichen gemacht
  • In einen Tontopf geben, Brühe darübergießen und mit Kohlblättern bedecken und aufkochen.
  • sie werden mit Polenta serviert.

+ Kommentar hinzufügen für Moldauische Würste KOMMENTARE (0):


Tägliche Rezepte

Moldauisches Sauerkraut unterscheidet sich von anderen Gebieten durch die einfache Tatsache, dass es viel Tomatensauce verwendet, was es in Kombination mit Sauerkraut saurer macht.
Ich bevorzuge die ungeröstete Sarmalute, da ich den Geschmack mit den Rohstoffen in der Komposition mehr mag, du kannst sie nach deinen Favoriten zubereiten.
Sie sind super gut und ich kann sie nur empfehlen!

1 kg Schweinehackfleisch (oder Schweine-Rindfleisch-Mischung)
2 mittelgroße Zwiebeln
100g Reis
250g Dosentomaten (ich habe eine 400g Dose verwendet)
grüne Petersilie (Sie können Dill geben, ich habe nicht getan)
Salz
Pfeffer
süßer Boya
Thymian
Außerdem:
1 Sauerkraut
150g Tomaten aus der Dose
2 Esslöffel Brühe
Thymian
Gekochtes Wasser
3-4 Esslöffel Öl
250g geräuchert

Zu Beginn geben wir das Hackfleisch in eine Schüssel.
Wir putzen die Zwiebel, waschen sie und schneiden sie so klein wie möglich, dann legen wir sie über das Fleisch.
Wir waschen den Reis 2-3 mal in kaltem Wasser und legen ihn auf das Fleisch und die Zwiebel, also roh.
Wir zerdrücken die Dosentomaten mit einer Gabel gut und gießen sie in die Schüssel über die anderen Zutaten.
.
Nachdem wir die notwendigen Zutaten gegeben haben, würzen Sie mit Salz, Pfeffer, Petersilie und Thymian nach Geschmack.
Alles sehr gut mischen und die Zusammensetzung beiseite lassen, bis wir uns um den Kohl kümmern, während dieser Zeit wird der Reis aus dem Tomatenmark aufquellen.
Wir putzen den Kohl von den Stängeln und schneiden ihn in gleich große Blätter (je nachdem wie klein oder groß man sie haben möchte, habe ich sie mittelgroß gemacht). Wir schneiden den Rauch auch in kleinere Stücke, dann bereiten wir vor
Topf, in dem wir sie kochen möchten: Gießen Sie das Öl ein, schneiden Sie die Kohlstängel in kleine Stücke und legen Sie sie auf den Boden des Topfes und streuen Sie einige Rauchstücke darüber. Wir stellen den Topf neben uns und fangen an zu
Sarmalute-Form.
Wir legen den gefüllten Kohl schön in den Topf und nach der ersten Schicht bestreuen wir noch ein paar Stücke Räucherfleisch, und nachdem wir sie fertig gemacht haben, geben wir den Rest des Räucherfleisches hinzu, wir streuen ein wenig Thymian, wir gießen und
Dosentomaten und Brühe.
Wir wickeln alles in Sauerkrautblätter und gießen Wasser ein, damit es zu sehen ist, aber die Sarmales nicht vollständig bedecken, bei Bedarf kann es während des Kochens gefüllt werden.
Wir stellen den Topf auf das Feuer und wenn er zu kochen begann, stellen wir ihn auf schwache Hitze und lassen ihn 1 Stunde lang stehen, dann stellen wir den Topf für weitere 1 Stunde und 30 Minuten bei 180 & # 176 ° C in den Ofen. In den letzten 20 Minuten lassen wir den Topf ohne Deckel zu
er errötete wunderschön.
Wenn sie fertig sind, können sie mit Polenta, Sauerrahm, Peperoni, Frühlingszwiebeln oder was auch immer Sie mögen, serviert werden, sie sind wunderbar und auf jeden Fall sehr lecker!
Guten Appetit!


Video: Moldavian Folk Music