lu.toflyintheworld.com
Neue Rezepte

Fudgy mehllose Schokoladen-Walnuss-Kekse

Fudgy mehllose Schokoladen-Walnuss-Kekse


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Diese zähen, weichen Schokoladen-Walnuss-Kekse sind der perfekte glutenfreie Genuss

Diese einfachen Kekse im Baiser-Stil werden in einer Schüssel zubereitet und sind ein Traum zum Servieren zu Pessach oder zu glutenfreien Freunden.

Dieses Rezept ist mit freundlicher Genehmigung von Episch.

Zutaten

  • 2 1/2 Tassen Walnusshälften
  • 3 Tassen Puderzucker
  • 1/2 Tasse plus 3 Esslöffel ungesüßtes Kakaopulver
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 4 Eiweiß
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt

Nährwerte

Portionen60

Kalorien pro Portion35

Folatäquivalent (gesamt)2µgN/A


Mehllose Fudge-Kekse

Ultra-zähe, reichhaltige Schokoladenkekse ohne zusätzliches Fett? Und kein Gluten? Unmöglich! Aber es stimmt: Diese mehllosen Schokoladenkekse erhalten ihre Textur vom Eiweiß und ihren Geschmack vom Kakaopulver (das das einzige Fett im Rezept darstellt). Außerdem sind sie ganz einfach zuzubereiten: Einfach ein paar einfache Zutaten verrühren, in eine Pfanne geben und 7 bis 10 Minuten backen. Sie werden das köstliche Ergebnis nicht glauben. Apropos lecker – das Hinzufügen von Schokoladenstückchen und / oder gehackten Nüssen zu diesem Grundrezept bringt diese Kekse auf ein ganz neues Niveau.

Zutaten

  • 2 1/4 Tassen (255 g) Puderzucker
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Espressopulver, optional aber gut
  • 1 Tasse (85g) ungesüßter Kakao, Dutch-Process oder natürlich
  • 3 große (106 g) Eiweiß
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 Tassen (227 g bis 340 g) Schokoladenstückchen, gehackte Nüsse und/oder gehackte Trockenfrüchte, optional

Anweisungen

Zwei Backbleche leicht einfetten. Oder mit Pergament auslegen und das Pergament einfetten. Ja, fetten Sie das Pergament ein. Diese Kekse sind klebrig und müssen auf einer gefetteten Oberfläche gebacken werden.

Eiweiß und Vanille verquirlen. In einer separaten Schüssel die trockenen Zutaten mit Ausnahme der Chips/Nüsse/Früchte verquirlen.

Die nassen und trockenen Zutaten miteinander verrühren. Kratzen Sie den Boden und die Seiten der Schüssel ab und rühren Sie erneut, bis sie glatt sind. Der Teig sollte die Konsistenz eines dicken Sirups haben. Wenn dies nicht der Fall ist, fügen Sie mehr Eiweiß hinzu, bis es in einem dicken Band von einem Spatel tropft.

Fügen Sie die Chips und / oder Nüsse hinzu, wenn Sie sie verwenden.

Perfektioniere deine Technik

Mehllose Fudge-Kekse

Lassen Sie den sirupartigen Teig in 3"-Kreisen (für große Kekse) oder 1 3/4" bis 2"-Kreisen (für kleinere Kekse) auf die vorbereiteten Backbleche fallen Die Kekse ruhen 30 Minuten auf den Backblechen, während Sie Ihren Ofen auf 350 ° F vorheizen.

Backen Sie die Kekse für 7 Minuten (für kleinere Kekse), 8 bis 9 Minuten für die größeren Kekse, sie sollten sich leicht verteilen, etwas glänzen und leicht knisternde Spitzen entwickeln. Hinweis: Große Kekse mit hinzugefügten Chips/Nüssen müssen 10 Minuten backen.

Nehmen Sie die Kekse aus dem Ofen und lassen Sie sie direkt auf der Pfanne abkühlen. Wenn sie fast abgekühlt sind, lösen Sie sie vorsichtig mit einem Spatel aus der Pfanne.

Speicherinformationen: Warm oder komplett kühl servieren und mehrere Tage luftdicht bei Raumtemperatur lagern. Für eine längere Lagerung gut einwickeln und einfrieren.

Tipps von unseren Bäckern

Begleiten Sie King Arthur Bäcker Martin Philip und seine Familie beim Backen von Flourless Fudge Cookies von Anfang bis Ende. Sehen Sie sich jetzt Martin Bakes at Home - Flourless Fudge Cookies an.

Die Ausbeute bei diesem Rezept kann je nach Größe und Add-Ins stark variieren. Ohne Add-Ins erhalten Sie 16 große (3 1/4") Kekse oder 32 kleinere (2 1/2") Kekse. Mit der vollen Menge an Chips/Nüssen erhalten Sie 2 Dutzend große Kekse oder 4 Dutzend kleinere Kekse. (Verwenden Sie die volle Menge an Schokoladenstückchen für einen durchsetzungsfähigen Schokoladenschlag bei jedem Bissen, verwenden Sie weniger, wenn Sie möchten, dass andere Geschmacksrichtungen anstelle von Schokolade im Mittelpunkt stehen.)


Mehllose Fudge-Kekse

Ultra-zähe, reichhaltige Schokoladenkekse ohne zusätzliches Fett? Und kein Gluten? Unmöglich! Aber es stimmt: Diese mehllosen Schokoladenkekse erhalten ihre Textur vom Eiweiß und ihren Geschmack vom Kakaopulver (das das einzige Fett im Rezept darstellt). Außerdem sind sie ganz einfach zuzubereiten: Einfach ein paar einfache Zutaten verrühren, in eine Pfanne geben und 7 bis 10 Minuten backen. Sie werden das köstliche Ergebnis nicht glauben. Apropos lecker – das Hinzufügen von Schokoladenstückchen und / oder gehackten Nüssen zu diesem Grundrezept bringt diese Kekse auf ein ganz neues Niveau.

Zutaten

  • 2 1/4 Tassen (255 g) Puderzucker
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Espressopulver, optional aber gut
  • 1 Tasse (85g) ungesüßter Kakao, Dutch-Process oder natürlich
  • 3 große (106 g) Eiweiß
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 Tassen (227 g bis 340 g) Schokoladenstückchen, gehackte Nüsse und/oder gehackte Trockenfrüchte, optional

Anweisungen

Zwei Backbleche leicht einfetten. Oder mit Pergament auslegen und das Pergament einfetten. Ja, fetten Sie das Pergament ein. Diese Kekse sind klebrig und müssen auf einer gefetteten Oberfläche gebacken werden.

Eiweiß und Vanille verquirlen. In einer separaten Schüssel die trockenen Zutaten mit Ausnahme der Chips/Nüsse/Früchte verquirlen.

Die nassen und trockenen Zutaten miteinander verrühren. Kratzen Sie den Boden und die Seiten der Schüssel ab und rühren Sie erneut, bis sie glatt sind. Der Teig sollte die Konsistenz eines dicken Sirups haben. Wenn dies nicht der Fall ist, fügen Sie mehr Eiweiß hinzu, bis es in einem dicken Band von einem Spatel tropft.

Fügen Sie die Chips und / oder Nüsse hinzu, wenn Sie sie verwenden.

Perfektioniere deine Technik

Mehllose Fudge-Kekse

Lassen Sie den sirupartigen Teig in 3" Kreisen (für große Kekse) oder 1 3/4" bis 2" Kreisen (für kleinere Kekse) auf die vorbereiteten Backbleche fallen Die Kekse ruhen 30 Minuten auf den Backblechen, während Sie Ihren Ofen auf 350 ° F vorheizen.

Backen Sie die Kekse für 7 Minuten (für kleinere Kekse), 8 bis 9 Minuten für die größeren Kekse, sie sollten sich leicht verteilen, etwas glänzen und leicht knisternde Spitzen entwickeln. Hinweis: Große Kekse mit hinzugefügten Chips/Nüssen müssen 10 Minuten backen.

Nehmen Sie die Kekse aus dem Ofen und lassen Sie sie direkt auf der Pfanne abkühlen. Wenn sie fast abgekühlt sind, lösen Sie sie vorsichtig mit einem Spatel aus der Pfanne.

Speicherinformationen: Warm oder komplett kühl servieren und mehrere Tage luftdicht bei Raumtemperatur lagern. Für eine längere Lagerung gut einwickeln und einfrieren.

Tipps von unseren Bäckern

Begleiten Sie King Arthur Bäcker Martin Philip und seine Familie beim Backen von Flourless Fudge Cookies von Anfang bis Ende. Sehen Sie sich jetzt Martin Bakes at Home - Flourless Fudge Cookies an.

Die Ausbeute bei diesem Rezept kann je nach Größe und Add-Ins stark variieren. Ohne Add-Ins erhalten Sie 16 große (3 1/4") Kekse oder 32 kleinere (2 1/2") Kekse. Mit der vollen Menge an Chips/Nüssen erhalten Sie 2 Dutzend große Kekse oder 4 Dutzend kleinere Kekse. (Verwenden Sie die volle Menge an Schokoladenstückchen für einen durchsetzungsfähigen Schokoladenschlag bei jedem Bissen, verwenden Sie weniger, wenn Sie möchten, dass andere Geschmacksrichtungen anstelle von Schokolade im Mittelpunkt stehen.)


Mehllose Fudge-Kekse

Ultra-zähe, reichhaltige Schokoladenkekse ohne zusätzliches Fett? Und kein Gluten? Unmöglich! Aber es stimmt: Diese mehllosen Schokoladenkekse erhalten ihre Textur vom Eiweiß und ihren Geschmack vom Kakaopulver (das das einzige Fett im Rezept darstellt). Außerdem sind sie ganz einfach zuzubereiten: Einfach ein paar einfache Zutaten verrühren, in eine Pfanne geben und 7 bis 10 Minuten backen. Sie werden das köstliche Ergebnis nicht glauben. Apropos lecker – das Hinzufügen von Schokoladenstückchen und / oder gehackten Nüssen zu diesem Grundrezept bringt diese Kekse auf ein ganz neues Niveau.

Zutaten

  • 2 1/4 Tassen (255 g) Puderzucker
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Espressopulver, optional aber gut
  • 1 Tasse (85g) ungesüßter Kakao, Dutch-Process oder natürlich
  • 3 große (106 g) Eiweiß
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 Tassen (227 g bis 340 g) Schokoladenstückchen, gehackte Nüsse und/oder gehackte Trockenfrüchte, optional

Anweisungen

Zwei Backbleche leicht einfetten. Oder mit Pergament auslegen und das Pergament einfetten. Ja, fetten Sie das Pergament ein. Diese Kekse sind klebrig und müssen auf einer gefetteten Oberfläche gebacken werden.

Eiweiß und Vanille verquirlen. In einer separaten Schüssel die trockenen Zutaten mit Ausnahme der Chips/Nüsse/Früchte verquirlen.

Die nassen und trockenen Zutaten miteinander verrühren. Kratzen Sie den Boden und die Seiten der Schüssel ab und rühren Sie erneut, bis sie glatt sind. Der Teig sollte die Konsistenz eines dicken Sirups haben. Wenn dies nicht der Fall ist, fügen Sie mehr Eiweiß hinzu, bis es in einem dicken Band von einem Spatel tropft.

Fügen Sie die Chips und / oder Nüsse hinzu, wenn Sie sie verwenden.

Perfektioniere deine Technik

Mehllose Fudge-Kekse

Lassen Sie den sirupartigen Teig in 3" Kreisen (für große Kekse) oder 1 3/4" bis 2" Kreisen (für kleinere Kekse) auf die vorbereiteten Backbleche fallen Die Kekse ruhen 30 Minuten auf den Backblechen, während Sie Ihren Ofen auf 350 ° F vorheizen.

Backen Sie die Kekse für 7 Minuten (für kleinere Kekse), 8 bis 9 Minuten für die größeren Kekse, sie sollten sich leicht verteilen, etwas glänzen und leicht knisternde Spitzen entwickeln. Hinweis: Große Kekse mit hinzugefügten Chips/Nüssen müssen 10 Minuten backen.

Nehmen Sie die Kekse aus dem Ofen und lassen Sie sie direkt auf der Pfanne abkühlen. Wenn sie fast abgekühlt sind, lösen Sie sie vorsichtig mit einem Spatel aus der Pfanne.

Speicherinformationen: Warm oder komplett kühl servieren und mehrere Tage luftdicht bei Raumtemperatur lagern. Für eine längere Lagerung gut einwickeln und einfrieren.

Tipps von unseren Bäckern

Begleiten Sie King Arthur Bäcker Martin Philip und seine Familie beim Backen von Flourless Fudge Cookies von Anfang bis Ende. Sehen Sie sich jetzt Martin Bakes at Home - Flourless Fudge Cookies an.

Die Ausbeute bei diesem Rezept kann je nach Größe und Add-Ins stark variieren. Ohne Add-Ins erhalten Sie 16 große (3 1/4") Kekse oder 32 kleinere (2 1/2") Kekse. Mit der vollen Menge an Chips/Nüssen erhalten Sie 2 Dutzend große Kekse oder 4 Dutzend kleinere Kekse. (Verwenden Sie die volle Menge an Schokoladenstückchen für einen durchsetzungsfähigen Schokoladenschlag bei jedem Bissen, verwenden Sie weniger, wenn Sie möchten, dass andere Geschmacksrichtungen anstelle von Schokolade im Mittelpunkt stehen.)


Mehllose Fudge-Kekse

Ultra-zähe, reichhaltige Schokoladenkekse ohne zusätzliches Fett? Und kein Gluten? Unmöglich! Aber es stimmt: Diese mehllosen Schokoladenkekse erhalten ihre Textur vom Eiweiß und ihren Geschmack vom Kakaopulver (das das einzige Fett im Rezept darstellt). Außerdem sind sie ganz einfach zuzubereiten: Einfach ein paar einfache Zutaten verrühren, in eine Pfanne geben und 7 bis 10 Minuten backen. Sie werden das köstliche Ergebnis nicht glauben. Apropos lecker – das Hinzufügen von Schokoladenstückchen und / oder gehackten Nüssen zu diesem Grundrezept bringt diese Kekse auf ein ganz neues Niveau.

Zutaten

  • 2 1/4 Tassen (255 g) Puderzucker
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Espressopulver, optional aber gut
  • 1 Tasse (85g) ungesüßter Kakao, Dutch-Process oder natürlich
  • 3 große (106 g) Eiweiß
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 Tassen (227 g bis 340 g) Schokoladenstückchen, gehackte Nüsse und/oder gehackte Trockenfrüchte, optional

Anweisungen

Zwei Backbleche leicht einfetten. Oder mit Pergament auslegen und das Pergament einfetten. Ja, fetten Sie das Pergament ein. Diese Kekse sind klebrig und müssen auf einer gefetteten Oberfläche gebacken werden.

Eiweiß und Vanille verquirlen. In einer separaten Schüssel die trockenen Zutaten mit Ausnahme der Chips/Nüsse/Früchte verquirlen.

Die nassen und trockenen Zutaten miteinander verrühren. Kratzen Sie den Boden und die Seiten der Schüssel ab und rühren Sie erneut, bis sie glatt sind. Der Teig sollte die Konsistenz eines dicken Sirups haben. Wenn dies nicht der Fall ist, fügen Sie mehr Eiweiß hinzu, bis es in einem dicken Band von einem Spatel tropft.

Fügen Sie die Chips und / oder Nüsse hinzu, wenn Sie sie verwenden.

Perfektioniere deine Technik

Mehllose Fudge-Kekse

Lassen Sie den sirupartigen Teig in 3" Kreisen (für große Kekse) oder 1 3/4" bis 2" Kreisen (für kleinere Kekse) auf die vorbereiteten Backbleche fallen Die Kekse ruhen 30 Minuten auf den Backblechen, während Sie Ihren Ofen auf 350 ° F vorheizen.

Backen Sie die Kekse für 7 Minuten (für kleinere Kekse), 8 bis 9 Minuten für die größeren Kekse. Hinweis: Große Kekse mit hinzugefügten Chips/Nüssen müssen 10 Minuten backen.

Nehmen Sie die Kekse aus dem Ofen und lassen Sie sie direkt auf der Pfanne abkühlen. Wenn sie fast abgekühlt sind, lösen Sie sie vorsichtig mit einem Spatel aus der Pfanne.

Speicherinformationen: Warm oder komplett kühl servieren und mehrere Tage luftdicht bei Raumtemperatur lagern. Für eine längere Lagerung gut einwickeln und einfrieren.

Tipps von unseren Bäckern

Begleiten Sie King Arthur Bäcker Martin Philip und seine Familie beim Backen von Flourless Fudge Cookies von Anfang bis Ende. Sehen Sie sich jetzt Martin Bakes at Home - Flourless Fudge Cookies an.

Die Ausbeute bei diesem Rezept kann je nach Größe und Add-Ins stark variieren. Ohne Add-Ins erhalten Sie 16 große (3 1/4") Kekse oder 32 kleinere (2 1/2") Kekse. Mit der vollen Menge an Chips/Nüssen erhalten Sie 2 Dutzend große Kekse oder 4 Dutzend kleinere Kekse. (Verwenden Sie die volle Menge an Schokoladenstückchen für einen durchsetzungsfähigen Schokoladenschlag bei jedem Bissen, verwenden Sie weniger, wenn Sie möchten, dass andere Geschmacksrichtungen anstelle von Schokolade im Mittelpunkt stehen.)


Mehllose Fudge-Kekse

Ultra-zähe, reichhaltige Schokoladenkekse ohne zusätzliches Fett? Und kein Gluten? Unmöglich! Aber es stimmt: Diese mehllosen Schokoladenkekse erhalten ihre Textur vom Eiweiß und ihren Geschmack vom Kakaopulver (das das einzige Fett im Rezept darstellt). Außerdem sind sie ganz einfach zuzubereiten: Einfach ein paar einfache Zutaten verrühren, in eine Pfanne geben und 7 bis 10 Minuten backen. Sie werden das köstliche Ergebnis nicht glauben. Apropos lecker – das Hinzufügen von Schokoladenstückchen und / oder gehackten Nüssen zu diesem Grundrezept bringt diese Kekse auf ein ganz neues Niveau.

Zutaten

  • 2 1/4 Tassen (255 g) Puderzucker
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Espressopulver, optional aber gut
  • 1 Tasse (85g) ungesüßter Kakao, Dutch-Process oder natürlich
  • 3 große (106 g) Eiweiß
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 Tassen (227 g bis 340 g) Schokoladenstückchen, gehackte Nüsse und/oder gehackte Trockenfrüchte, optional

Anweisungen

Zwei Backbleche leicht einfetten. Oder mit Pergament auslegen und das Pergament einfetten. Ja, fetten Sie das Pergament ein. Diese Kekse sind klebrig und müssen auf einer gefetteten Oberfläche gebacken werden.

Eiweiß und Vanille verquirlen. In einer separaten Schüssel die trockenen Zutaten mit Ausnahme der Chips/Nüsse/Früchte verquirlen.

Die nassen und trockenen Zutaten miteinander verrühren. Kratzen Sie den Boden und die Seiten der Schüssel ab und rühren Sie erneut, bis sie glatt sind. Der Teig sollte die Konsistenz eines dicken Sirups haben. Wenn dies nicht der Fall ist, fügen Sie mehr Eiweiß hinzu, bis es in einem dicken Band von einem Spatel tropft.

Fügen Sie die Chips und / oder Nüsse hinzu, wenn Sie sie verwenden.

Perfektioniere deine Technik

Mehllose Fudge-Kekse

Lassen Sie den sirupartigen Teig in 3"-Kreisen (für große Kekse) oder 1 3/4" bis 2"-Kreisen (für kleinere Kekse) auf die vorbereiteten Backbleche fallen Die Kekse ruhen 30 Minuten auf den Backblechen, während Sie Ihren Ofen auf 350 ° F vorheizen.

Backen Sie die Kekse für 7 Minuten (für kleinere Kekse), 8 bis 9 Minuten für die größeren Kekse, sie sollten sich leicht verteilen, etwas glänzen und leicht knisternde Spitzen entwickeln. Hinweis: Große Kekse mit hinzugefügten Chips/Nüssen müssen 10 Minuten backen.

Nehmen Sie die Kekse aus dem Ofen und lassen Sie sie direkt auf der Pfanne abkühlen. Wenn sie fast abgekühlt sind, lösen Sie sie vorsichtig mit einem Spatel aus der Pfanne.

Speicherinformationen: Warm oder komplett kühl servieren und mehrere Tage luftdicht bei Raumtemperatur lagern. Für eine längere Lagerung gut einwickeln und einfrieren.

Tipps von unseren Bäckern

Begleiten Sie King Arthur Bäcker Martin Philip und seine Familie beim Backen von Flourless Fudge Cookies von Anfang bis Ende. Sehen Sie sich jetzt Martin Bakes at Home - Flourless Fudge Cookies an.

Die Ausbeute bei diesem Rezept kann je nach Größe und Add-Ins stark variieren. Ohne Add-Ins erhalten Sie 16 große (3 1/4") Kekse oder 32 kleinere (2 1/2") Kekse. Mit der vollen Menge an Chips/Nüssen erhalten Sie 2 Dutzend große Kekse oder 4 Dutzend kleinere Kekse. (Verwenden Sie die volle Menge an Schokoladenstückchen für einen durchsetzungsfähigen Schokoladenschlag bei jedem Bissen, verwenden Sie weniger, wenn Sie möchten, dass andere Geschmacksrichtungen anstelle von Schokolade im Mittelpunkt stehen.)


Mehllose Fudge-Kekse

Ultra-zähe, reichhaltige Schokoladenkekse ohne zusätzliches Fett? Und kein Gluten? Unmöglich! Aber es stimmt: Diese mehllosen Schokoladenkekse erhalten ihre Textur vom Eiweiß und ihren Geschmack vom Kakaopulver (das das einzige Fett im Rezept darstellt). Außerdem sind sie ganz einfach zuzubereiten: Einfach ein paar einfache Zutaten verrühren, in eine Pfanne geben und 7 bis 10 Minuten backen. Sie werden das köstliche Ergebnis nicht glauben. Apropos lecker – das Hinzufügen von Schokoladenstückchen und / oder gehackten Nüssen zu diesem Grundrezept bringt diese Kekse auf ein ganz neues Niveau.

Zutaten

  • 2 1/4 Tassen (255 g) Puderzucker
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Espressopulver, optional aber gut
  • 1 Tasse (85g) ungesüßter Kakao, Dutch-Process oder natürlich
  • 3 große (106 g) Eiweiß
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 Tassen (227 g bis 340 g) Schokoladenstückchen, gehackte Nüsse und/oder gehackte Trockenfrüchte, optional

Anweisungen

Zwei Backbleche leicht einfetten. Oder mit Pergament auslegen und das Pergament einfetten. Ja, fetten Sie das Pergament ein. Diese Kekse sind klebrig und müssen auf einer gefetteten Oberfläche gebacken werden.

Eiweiß und Vanille verquirlen. In einer separaten Schüssel die trockenen Zutaten mit Ausnahme der Chips/Nüsse/Früchte verquirlen.

Die nassen und trockenen Zutaten miteinander verrühren. Kratzen Sie den Boden und die Seiten der Schüssel ab und rühren Sie erneut, bis sie glatt sind. Der Teig sollte die Konsistenz eines dicken Sirups haben. Wenn dies nicht der Fall ist, fügen Sie mehr Eiweiß hinzu, bis es in einem dicken Band von einem Spatel tropft.

Fügen Sie die Chips und / oder Nüsse hinzu, wenn Sie sie verwenden.

Perfektioniere deine Technik

Mehllose Fudge-Kekse

Lassen Sie den sirupartigen Teig in 3" Kreisen (für große Kekse) oder 1 3/4" bis 2" Kreisen (für kleinere Kekse) auf die vorbereiteten Backbleche fallen Die Kekse ruhen 30 Minuten auf den Backblechen, während Sie Ihren Ofen auf 350 ° F vorheizen.

Backen Sie die Kekse für 7 Minuten (für kleinere Kekse), 8 bis 9 Minuten für die größeren Kekse, sie sollten sich leicht verteilen, etwas glänzen und leicht knisternde Spitzen entwickeln. Hinweis: Große Kekse mit hinzugefügten Chips/Nüssen müssen 10 Minuten backen.

Nehmen Sie die Kekse aus dem Ofen und lassen Sie sie direkt auf der Pfanne abkühlen. Wenn sie fast abgekühlt sind, lösen Sie sie vorsichtig mit einem Spatel aus der Pfanne.

Speicherinformationen: Warm oder komplett kühl servieren und mehrere Tage luftdicht bei Raumtemperatur lagern. Für eine längere Lagerung gut einwickeln und einfrieren.

Tipps von unseren Bäckern

Begleiten Sie King Arthur Bäcker Martin Philip und seine Familie beim Backen von Flourless Fudge Cookies von Anfang bis Ende. Sehen Sie sich jetzt Martin Bakes at Home - Flourless Fudge Cookies an.

Die Ausbeute bei diesem Rezept kann je nach Größe und Add-Ins stark variieren. Ohne Add-Ins erhalten Sie 16 große (3 1/4") Kekse oder 32 kleinere (2 1/2") Kekse. Mit der vollen Menge an Chips/Nüssen erhalten Sie 2 Dutzend große Kekse oder 4 Dutzend kleinere Kekse. (Verwenden Sie die volle Menge an Schokoladenstückchen für einen durchsetzungsfähigen Schokoladenschlag bei jedem Bissen, verwenden Sie weniger, wenn Sie möchten, dass andere Geschmacksrichtungen anstelle von Schokolade im Mittelpunkt stehen.)


Mehllose Fudge-Kekse

Ultra-zähe, reichhaltige Schokoladenkekse ohne zusätzliches Fett? Und kein Gluten? Unmöglich! Aber es stimmt: Diese mehllosen Schokoladenkekse erhalten ihre Textur vom Eiweiß und ihren Geschmack vom Kakaopulver (das das einzige Fett im Rezept darstellt). Außerdem sind sie ganz einfach zuzubereiten: Einfach ein paar einfache Zutaten verrühren, in eine Pfanne geben und 7 bis 10 Minuten backen. Sie werden das köstliche Ergebnis nicht glauben. Apropos lecker – das Hinzufügen von Schokoladenstückchen und / oder gehackten Nüssen zu diesem Grundrezept bringt diese Kekse auf ein ganz neues Niveau.

Zutaten

  • 2 1/4 Tassen (255 g) Puderzucker
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Espressopulver, optional aber gut
  • 1 Tasse (85g) ungesüßter Kakao, Dutch-Process oder natürlich
  • 3 große (106 g) Eiweiß
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 Tassen (227 g bis 340 g) Schokoladenstückchen, gehackte Nüsse und/oder gehackte Trockenfrüchte, optional

Anweisungen

Zwei Backbleche leicht einfetten. Oder mit Pergament auslegen und das Pergament einfetten. Ja, fetten Sie das Pergament ein. Diese Kekse sind klebrig und müssen auf einer gefetteten Oberfläche gebacken werden.

Eiweiß und Vanille verquirlen. In einer separaten Schüssel die trockenen Zutaten mit Ausnahme der Chips/Nüsse/Früchte verquirlen.

Die nassen und trockenen Zutaten miteinander verrühren. Kratzen Sie den Boden und die Seiten der Schüssel ab und rühren Sie erneut, bis sie glatt sind. Der Teig sollte die Konsistenz eines dicken Sirups haben. Wenn dies nicht der Fall ist, fügen Sie mehr Eiweiß hinzu, bis es in einem dicken Band von einem Spatel tropft.

Fügen Sie die Chips und / oder Nüsse hinzu, wenn Sie sie verwenden.

Perfektioniere deine Technik

Mehllose Fudge-Kekse

Lassen Sie den sirupartigen Teig in 3"-Kreisen (für große Kekse) oder 1 3/4" bis 2"-Kreisen (für kleinere Kekse) auf die vorbereiteten Backbleche fallen Die Kekse ruhen 30 Minuten auf den Backblechen, während Sie Ihren Ofen auf 350 ° F vorheizen.

Backen Sie die Kekse für 7 Minuten (für kleinere Kekse), 8 bis 9 Minuten für die größeren Kekse. Hinweis: Große Kekse mit hinzugefügten Chips/Nüssen müssen 10 Minuten backen.

Nehmen Sie die Kekse aus dem Ofen und lassen Sie sie direkt auf der Pfanne abkühlen. Wenn sie fast abgekühlt sind, lösen Sie sie vorsichtig mit einem Spatel aus der Pfanne.

Speicherinformationen: Warm oder komplett kühl servieren und mehrere Tage luftdicht bei Raumtemperatur lagern. Für eine längere Lagerung gut einwickeln und einfrieren.

Tipps von unseren Bäckern

Begleiten Sie King Arthur Bäcker Martin Philip und seine Familie beim Backen von Flourless Fudge Cookies von Anfang bis Ende. Sehen Sie sich jetzt Martin Bakes at Home - Flourless Fudge Cookies an.

Die Ausbeute bei diesem Rezept kann je nach Größe und Add-Ins stark variieren. Ohne Add-Ins erhalten Sie 16 große (3 1/4") Kekse oder 32 kleinere (2 1/2") Kekse. Mit der vollen Menge an Chips/Nüssen erhalten Sie 2 Dutzend große Kekse oder 4 Dutzend kleinere Kekse. (Verwenden Sie die volle Menge an Schokoladenstückchen für einen durchsetzungsfähigen Schokoladenschlag bei jedem Bissen, verwenden Sie weniger, wenn Sie möchten, dass andere Geschmacksrichtungen anstelle von Schokolade im Mittelpunkt stehen.)


Mehllose Fudge-Kekse

Ultra-zähe, reichhaltige Schokoladenkekse ohne zusätzliches Fett? Und kein Gluten? Unmöglich! Aber es stimmt: Diese mehllosen Schokoladenkekse erhalten ihre Textur vom Eiweiß und ihren Geschmack vom Kakaopulver (das das einzige Fett im Rezept darstellt). Außerdem sind sie ganz einfach zuzubereiten: Einfach ein paar einfache Zutaten verrühren, in eine Pfanne geben und 7 bis 10 Minuten backen. Sie werden das köstliche Ergebnis nicht glauben. Apropos lecker – das Hinzufügen von Schokoladenstückchen und / oder gehackten Nüssen zu diesem Grundrezept bringt diese Kekse auf ein ganz neues Niveau.

Zutaten

  • 2 1/4 Tassen (255 g) Puderzucker
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Espressopulver, optional aber gut
  • 1 Tasse (85g) ungesüßter Kakao, Dutch-Process oder natürlich
  • 3 große (106 g) Eiweiß
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 Tassen (227 g bis 340 g) Schokoladenstückchen, gehackte Nüsse und/oder gehackte Trockenfrüchte, optional

Anweisungen

Zwei Backbleche leicht einfetten. Oder mit Pergament auslegen und das Pergament einfetten. Ja, fetten Sie das Pergament ein. Diese Kekse sind klebrig und müssen auf einer gefetteten Oberfläche gebacken werden.

Eiweiß und Vanille verquirlen. In einer separaten Schüssel die trockenen Zutaten mit Ausnahme der Chips/Nüsse/Früchte verquirlen.

Die nassen und trockenen Zutaten miteinander verrühren. Kratzen Sie den Boden und die Seiten der Schüssel ab und rühren Sie erneut, bis sie glatt sind. Der Teig sollte die Konsistenz eines dicken Sirups haben. Wenn dies nicht der Fall ist, fügen Sie mehr Eiweiß hinzu, bis es in einem dicken Band von einem Spatel tropft.

Fügen Sie die Chips und / oder Nüsse hinzu, wenn Sie sie verwenden.

Perfektioniere deine Technik

Mehllose Fudge-Kekse

Lassen Sie den sirupartigen Teig in 3" Kreisen (für große Kekse) oder 1 3/4" bis 2" Kreisen (für kleinere Kekse) auf die vorbereiteten Backbleche fallen Die Kekse ruhen 30 Minuten auf den Backblechen, während Sie Ihren Ofen auf 350 ° F vorheizen.

Backen Sie die Kekse für 7 Minuten (für kleinere Kekse), 8 bis 9 Minuten für die größeren Kekse, sie sollten sich leicht verteilen, etwas glänzen und leicht knisternde Spitzen entwickeln. Hinweis: Große Kekse mit hinzugefügten Chips/Nüssen müssen 10 Minuten backen.

Nehmen Sie die Kekse aus dem Ofen und lassen Sie sie direkt auf der Pfanne abkühlen. Wenn sie fast abgekühlt sind, lösen Sie sie vorsichtig mit einem Spatel aus der Pfanne.

Speicherinformationen: Warm oder komplett kühl servieren und mehrere Tage luftdicht bei Raumtemperatur lagern. Für eine längere Lagerung gut einwickeln und einfrieren.

Tipps von unseren Bäckern

Begleiten Sie King Arthur Bäcker Martin Philip und seine Familie beim Backen von Flourless Fudge Cookies von Anfang bis Ende. Sehen Sie sich jetzt Martin Bakes at Home - Flourless Fudge Cookies an.

Die Ausbeute bei diesem Rezept kann je nach Größe und Add-Ins stark variieren. Ohne Add-Ins erhalten Sie 16 große (3 1/4") Kekse oder 32 kleinere (2 1/2") Kekse. Mit der vollen Menge an Chips/Nüssen erhalten Sie 2 Dutzend große Kekse oder 4 Dutzend kleinere Kekse. (Verwenden Sie die volle Menge an Schokoladenstückchen für einen durchsetzungsfähigen Schokoladenschlag bei jedem Bissen, verwenden Sie weniger, wenn Sie möchten, dass andere Geschmacksrichtungen anstelle von Schokolade im Mittelpunkt stehen.)


Mehllose Fudge-Kekse

Ultra-zähe, reichhaltige Schokoladenkekse ohne zusätzliches Fett? Und kein Gluten? Unmöglich! Aber es stimmt: Diese mehllosen Schokoladenkekse erhalten ihre Textur vom Eiweiß und ihren Geschmack vom Kakaopulver (das das einzige Fett im Rezept darstellt). Außerdem sind sie ganz einfach zuzubereiten: Einfach ein paar einfache Zutaten verrühren, in eine Pfanne geben und 7 bis 10 Minuten backen. Sie werden das köstliche Ergebnis nicht glauben. Apropos lecker – das Hinzufügen von Schokoladenstückchen und / oder gehackten Nüssen zu diesem Grundrezept bringt diese Kekse auf ein ganz neues Niveau.

Zutaten

  • 2 1/4 Tassen (255 g) Puderzucker
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Espressopulver, optional aber gut
  • 1 Tasse (85g) ungesüßter Kakao, Dutch-Process oder natürlich
  • 3 große (106 g) Eiweiß
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 Tassen (227 g bis 340 g) Schokoladenstückchen, gehackte Nüsse und/oder gehackte Trockenfrüchte, optional

Anweisungen

Zwei Backbleche leicht einfetten. Oder mit Pergament auslegen und das Pergament einfetten. Ja, fetten Sie das Pergament ein. Diese Kekse sind klebrig und müssen auf einer gefetteten Oberfläche gebacken werden.

Eiweiß und Vanille verquirlen. In einer separaten Schüssel die trockenen Zutaten mit Ausnahme der Chips/Nüsse/Früchte verquirlen.

Die nassen und trockenen Zutaten miteinander verrühren. Kratzen Sie den Boden und die Seiten der Schüssel ab und rühren Sie erneut, bis sie glatt sind. Der Teig sollte die Konsistenz eines dicken Sirups haben. Wenn dies nicht der Fall ist, fügen Sie mehr Eiweiß hinzu, bis es in einem dicken Band von einem Spatel tropft.

Fügen Sie die Chips und / oder Nüsse hinzu, wenn Sie sie verwenden.

Perfektioniere deine Technik

Mehllose Fudge-Kekse

Lassen Sie den sirupartigen Teig in 3" Kreisen (für große Kekse) oder 1 3/4" bis 2" Kreisen (für kleinere Kekse) auf die vorbereiteten Backbleche fallen Die Kekse ruhen 30 Minuten auf den Backblechen, während Sie Ihren Ofen auf 350 ° F vorheizen.

Backen Sie die Kekse für 7 Minuten (für kleinere Kekse), 8 bis 9 Minuten für die größeren Kekse. Hinweis: Große Kekse mit hinzugefügten Chips/Nüssen müssen 10 Minuten backen.

Nehmen Sie die Kekse aus dem Ofen und lassen Sie sie direkt auf der Pfanne abkühlen. Wenn sie fast abgekühlt sind, lösen Sie sie vorsichtig mit einem Spatel aus der Pfanne.

Speicherinformationen: Warm oder komplett kühl servieren und mehrere Tage luftdicht bei Raumtemperatur lagern. Für eine längere Lagerung gut einwickeln und einfrieren.

Tipps von unseren Bäckern

Begleiten Sie King Arthur Bäcker Martin Philip und seine Familie beim Backen von Flourless Fudge Cookies von Anfang bis Ende. Sehen Sie sich jetzt Martin Bakes at Home - Flourless Fudge Cookies an.

Die Ausbeute bei diesem Rezept kann je nach Größe und Add-Ins stark variieren. Ohne Add-Ins erhalten Sie 16 große (3 1/4") Kekse oder 32 kleinere (2 1/2") Kekse. Mit der vollen Menge an Chips/Nüssen erhalten Sie 2 Dutzend große Kekse oder 4 Dutzend kleinere Kekse. (Verwenden Sie die volle Menge an Schokoladenstückchen für einen durchsetzungsfähigen Schokoladenschlag bei jedem Bissen, verwenden Sie weniger, wenn Sie möchten, dass andere Geschmacksrichtungen anstelle von Schokolade im Mittelpunkt stehen.)


Mehllose Fudge-Kekse

Ultra-zähe, reichhaltige Schokoladenkekse ohne zusätzliches Fett? Und kein Gluten? Unmöglich! Aber es stimmt: Diese mehllosen Schokoladenkekse erhalten ihre Textur vom Eiweiß und ihren Geschmack vom Kakaopulver (das das einzige Fett im Rezept darstellt). Außerdem sind sie ganz einfach zuzubereiten: Einfach ein paar einfache Zutaten verrühren, in eine Pfanne geben und 7 bis 10 Minuten backen. Sie werden das köstliche Ergebnis nicht glauben. Apropos lecker – das Hinzufügen von Schokoladenstückchen und / oder gehackten Nüssen zu diesem Grundrezept bringt diese Kekse auf ein ganz neues Niveau.

Zutaten

  • 2 1/4 Tassen (255 g) Puderzucker
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Espressopulver, optional aber gut
  • 1 Tasse (85g) ungesüßter Kakao, Dutch-Process oder natürlich
  • 3 große (106 g) Eiweiß
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 Tassen (227 g bis 340 g) Schokoladenstückchen, gehackte Nüsse und/oder gehackte Trockenfrüchte, optional

Anweisungen

Zwei Backbleche leicht einfetten. Oder mit Pergament auslegen und das Pergament einfetten. Ja, fetten Sie das Pergament ein. Diese Kekse sind klebrig und müssen auf einer gefetteten Oberfläche gebacken werden.

Eiweiß und Vanille verquirlen. In einer separaten Schüssel die trockenen Zutaten mit Ausnahme der Chips/Nüsse/Früchte verquirlen.

Die nassen und trockenen Zutaten miteinander verrühren. Kratzen Sie den Boden und die Seiten der Schüssel ab und rühren Sie erneut, bis sie glatt sind. Der Teig sollte die Konsistenz eines dicken Sirups haben. Wenn dies nicht der Fall ist, fügen Sie mehr Eiweiß hinzu, bis es in einem dicken Band von einem Spatel tropft.

Fügen Sie die Chips und / oder Nüsse hinzu, wenn Sie sie verwenden.

Perfektioniere deine Technik

Mehllose Fudge-Kekse

Lassen Sie den sirupartigen Teig in 3" Kreisen (für große Kekse) oder 1 3/4" bis 2" Kreisen (für kleinere Kekse) auf die vorbereiteten Backbleche fallen Die Kekse ruhen 30 Minuten auf den Backblechen, während Sie Ihren Ofen auf 350 ° F vorheizen.

Backen Sie die Kekse für 7 Minuten (für kleinere Kekse), 8 bis 9 Minuten für die größeren Kekse. Hinweis: Große Kekse mit hinzugefügten Chips/Nüssen müssen 10 Minuten backen.

Nehmen Sie die Kekse aus dem Ofen und lassen Sie sie direkt auf der Pfanne abkühlen. Wenn sie fast abgekühlt sind, lösen Sie sie vorsichtig mit einem Spatel aus der Pfanne.

Speicherinformationen: Warm oder komplett kühl servieren und mehrere Tage luftdicht bei Raumtemperatur lagern. Für eine längere Lagerung gut einwickeln und einfrieren.

Tipps von unseren Bäckern

Begleiten Sie King Arthur Bäcker Martin Philip und seine Familie beim Backen von Flourless Fudge Cookies von Anfang bis Ende. Sehen Sie sich jetzt Martin Bakes at Home - Flourless Fudge Cookies an.

Die Ausbeute bei diesem Rezept kann je nach Größe und Add-Ins stark variieren. Ohne Add-Ins erhalten Sie 16 große (3 1/4") Kekse oder 32 kleinere (2 1/2") Kekse. Mit der vollen Menge an Chips/Nüssen erhalten Sie 2 Dutzend große Kekse oder 4 Dutzend kleinere Kekse. (Verwenden Sie die volle Menge an Schokoladenstückchen für einen durchsetzungsfähigen Schokoladenschlag bei jedem Bissen, verwenden Sie weniger, wenn Sie möchten, dass andere Geschmacksrichtungen anstelle von Schokolade im Mittelpunkt stehen.)


Schau das Video: Mandel kage med nougat låg


Bemerkungen:

  1. Edred

    Ganz recht! Die Idee ist ausgezeichnet, stimmen Sie zu.

  2. Salford

    Ich denke du hast nicht Recht. Wir werden diskutieren. Schreiben Sie in PM, wir werden reden.

  3. Claiborne

    Was für eine unterhaltsame Antwort

  4. Ranon

    Danke für die wertvollen Informationen. Es war sehr nützlich für mich.

  5. Kibei

    Meiner Meinung nach geben Sie den Fehler zu. Schreiben Sie mir in PM, wir werden damit umgehen.



Eine Nachricht schreiben