lu.toflyintheworld.com
Neue Rezepte

Eichelkürbis mit Salbei-Cranberry-Reisfüllung

Eichelkürbis mit Salbei-Cranberry-Reisfüllung


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Die Herausforderung: Slow Cooker Rezepte machen normalerweise eine Gallone Essen. Ich koche nur für zwei und ich möchte nicht all diese Reste.


Unsere Lösung: Hacken Sie den Herd, damit Sie kleinere Mengen mit großartigen Ergebnissen herstellen können. Verwenden Sie für einen Eintopf oder Schmorbraten kleinere Mengen, geben Sie sie in 8- oder 10-Unzen-Auflaufförmchen und stellen Sie diese in den Herd, damit sie bei der Arbeit langsam und perfekt köcheln. Mit diesem Rezept behandeln Sie den Slow Cooker im Grunde genommen wie einen kleinen Dampfofen. Das Eis verlangsamt das Kochen, damit der Kürbis nicht verkocht. Die Technik funktioniert wunderbar, um butterweichen Kürbis zu erhalten und die Aromen in der Füllung zu verschmelzen. Es ist ein vegetarisches - eigentlich veganes - Gericht, das einfach und befriedigend ist.

Wie man es macht

Schritt 1

Kneten Sie den Reisbeutel, um die Körner zu trennen. Reis, Preiselbeeren, Frühlingszwiebeln, Öl, gehackten Salbei, Salz und schwarzen Pfeffer in einer mittelgroßen Schüssel gut verrühren. Den Kürbis der Länge nach halbieren. Samen und Membranen herausschöpfen und wegwerfen. Die Reismischung gleichmäßig auf die Kürbishälften verteilen.

Schritt 2

Drehen Sie ein Blatt Aluminiumfolie fest in 2 (6 Zoll) Ringe. Legen Sie die Folienringe nebeneinander in den Boden des Slow Cookers. Legen Sie jede Kürbishälfte mit der Schnittseite nach oben auf 1 Folienring. Legen Sie Eiswürfel auf den Boden des Slow Cookers um die Folienringe. Abdecken und auf niedriger Stufe kochen, bis der Kürbis sehr zart ist, ca. 7 Stunden und 30 Minuten. Vor dem Servieren 2 Esslöffel Haselnüsse auf jede Kürbishälfte streuen. Nach Belieben mit Salbei- und Thymianblättern garnieren.


Schau das Video: Gebackener Kürbis mit Feta und Speck


Bemerkungen:

  1. Kaison

    Tut mir leid, dass ich momentan nicht an der Diskussion teilnehmen kann - es gibt keine Freizeit. Aber ich werde frei sein - ich werde auf jeden Fall schreiben, was ich in diesem Thema denke.

  2. Calchas

    Ich teile ihre Ansicht voll und ganz. Ich denke, das ist eine großartige Idee. Ich stimme mit Ihnen ein.

  3. Conary

    It agrees, the message is very useful

  4. Killdaire

    And it is not far to infinity :)

  5. Jusida

    Ich werde wissen, ich danke für die Hilfe in dieser Frage.



Eine Nachricht schreiben