Die besten Rezepte

Gegrilltes rotes Curry-Huhn und Paprika

Gegrilltes rotes Curry-Huhn und Paprika


Schritt 1

Die ersten 5 Zutaten verquirlen. Legen Sie Hühnchen und die Hälfte (ca. 1/3 Tasse) der Curry-Pastenmischung in eine große Plastiktüte mit Reißverschluss. Restliche Mischung aufbewahren. Verschließen Sie den Beutel, entfernen Sie überschüssige Luft und massieren Sie die Mischung in das Huhn. 2 bis 24 Stunden kalt stellen und gelegentlich wenden.

Schritt 2

Den Grill auf mittelhoch vorheizen (ca. 450 ° F).

Schritt 3

Paprika, Fresno-Chilis und Schalotten mit Kochspray bestreichen und in einer Schicht auf den Grillrost legen. Paprika und Fresno-Chilischoten unbedeckt grillen, bis sie verkohlt sind, gelegentlich 6 bis 8 Minuten wenden. Gleichzeitig die Schalotten 2 bis 3 Minuten grillen, bis sie verkohlt sind. Paprika, Fresno-Chilis, Schalotten und 2 Esslöffel Curry-Pastenmischung in eine große Schüssel geben und zum Überziehen werfen.

Schritt 4

Hühnchen aus der Marinade nehmen; Marinade im Beutel wegwerfen. Legen Sie das Huhn auf den Grillrost und grillen Sie es unbedeckt 5 bis 6 Minuten pro Seite. Gemüse und Hühnchen auf einer Platte anrichten; Mit der restlichen Curry-Paste-Mischung belegen.


Schau das Video: Thai Red Curry für mehrere Variationen Rezept #chefkoch