lu.toflyintheworld.com
Neue Rezepte

Grünkohl und rosa Grapefruitsalat

Grünkohl und rosa Grapefruitsalat


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Zutaten

  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 8 Tassen dünn geschnittener Grünkohl (Mittelrippen und Stiele entfernt)
  • 1 Avocado, halbiert, entkernt, in 1/2-Zoll-Wedges geschnitten

Rezeptvorbereitung

  • Mit einem scharfen Messer die Schale und das weiße Mark der Grapefruit abschneiden; verwerfen. Arbeiten Sie über einer kleinen Schüssel und schneiden Sie zwischen den Membranen, um die Segmente in die Schüssel zu geben. Drücken Sie den Saft von den Membranen in eine andere kleine Schüssel; Fügen Sie alle angesammelten Säfte aus der Schüssel mit den Segmenten hinzu (es sollte insgesamt etwa 1/4 Tasse Saft geben). Öl in Saft einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Grünkohl in eine große Schüssel geben und mit 3 EL beträufeln. anziehen über. Zum Kombinieren wenden und 10 Minuten stehen lassen, während der Grünkohl leicht welkt. Noch einmal schwenken, dann Grapefruitsegmente und Avocadoscheiben über dem Grünkohl anrichten. Mit restlichem Dressing beträufeln und servieren.

Rezept von The Bon Appétit Test Kitchen,Fotos von Maria del Mar Sacasa

Nährstoffgehalt

4 Portionen, 1 Portion enthält: Kalorien (kcal) 230 Fett (g) 15 Gesättigtes Fett (g) 2 Cholesterin (mg) 0 Kohlenhydrate (g) 22 Ballaststoffe (g) 7 Gesamtzucker (g) 0 Protein (g) 6 Natrium (mg) 180Bewertungen Abschnitt

Grünkohl Grapefruitsalat

Schwierigkeit/Leicht

Dies ist wirklich ein mit Vitamin C gefüllter Power-Salat! Vitamin C hilft tatsächlich, das Kollagen und Elastin in unserer Haut zu stärken – die Proteine, die der Haut helfen, ihr jugendliches, glattes und elastisches Aussehen zu verleihen. Die Süße des Ahornsirups zusammen mit der Säure der Zitrusfrüchte trägt dazu bei, den bitteren Geschmack des Grünkohls auszugleichen. Ein toller Salat, den man das ganze Jahr über genießen kann! Erfahren Sie hier mehr über die Vorteile von Grapefruit.

Zutaten

  • 1 Bund Grünkohl gewaschen und entstielt
  • 2 rosa Grapefruits entsaftet
  • 1 Zitrone entsaftet
  • 1/3 Tasse Traubenkernöl oder dein Favorit
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 2 Teelöffel Ahornsirup
Anweisung

1) Gib deinen Grünkohl in eine große Schüssel.

2) Mischen Sie die restlichen Zutaten in einer mittelgroßen Schüssel, bis sie gut eingearbeitet sind.


Zutaten

Spinat abspülen und gut abtropfen lassen. Mit einem scharfen Messer die Schale und das Mark der Grapefruit entfernen. Zwischen den Membranen schneiden, um ganze Segmente zu entfernen. Paprika waschen, vierteln, Kerne und Rippen entfernen und in feine Streifen schneiden.

Kürbiskerne grob hacken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Kürbiskerne dazugeben und kurz anbraten. Samen in eine große Schüssel geben und mit Limettensaft vermischen. Mit Salz, Cayennepfeffer und Zucker würzen. Paprika- und Grapefruit-Segmente hinzufügen. Spinat unterheben und Salat auf Teller verteilen.


Grünkohl & Radicchio mit würzigem Grapefruit-Dressing

Zubereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit : -
Gesamtzeit: 10 Minuten
Ausbeute: 1 Hauptgericht oder 3 Beilagen

ZUTATEN
5 Grünkohlstängel, gewaschen und in mundgerechte Stücke gerissen
5 Radieschen, in dünne Scheiben geschnitten
8 Radicchioblätter, zerrissen
2 Orangen, geschält, weißes Mark entfernt und segmentiert
1/4 Tasse Kürbiskerne
2 EL Sesamkörner

Dressing
1/4 Tasse frisch gepresster roter Grapefruitsaft
2 EL flüssiges Tahin
1/2 TL Salz
1/4 TL Grapefruitschale
1 Knoblauchzehe, gerieben mit einer Microplane Reibe
Pfeffer nach Geschmack

Grünkohlblätter in eine große Schüssel geben.

Alle Dressing-Zutaten in eine separate kleine Schüssel geben.

Mischen, bis glatt. Fügen Sie einen Teelöffel Wasser hinzu, um es zu verdünnen, wenn es zu dick ist.

Grünkohl darübergießen und einmassieren, bis die Grünkohlblätter weich sind.

Radicchio, Radieschen, Orangenstücke, Sesam und Kürbiskerne zugeben. Sofort genießen.


Geraspelter Grünkohlsalat mit Grapefruit und geräucherten Mandeln

Ein Nachahmer meines Lieblingssalats von Flower Child in Scottsdale!

Zutaten

  • 1 Bund Lacinato-Grünkohlstiele entfernt und verworfen, Blätter zerkleinert
  • 1 Tasse Rotkohl gewürfelt
  • 1 Apfel gewürfelt oder in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 rosa Grapefruithaut entfernt, Fruchtfleisch in Stücke oder in Scheiben geschnitten
  • 1/4 Tasse Rosinen oder Johannisbeeren
  • 1/2 Tasse geriebener weißer Cheddar-Käse
  • 1/2 Tasse geräucherte Mandeln in eine Tüte gegeben und in Stücke geschlagen

Apfelwein-Vinaigrette

  • 1 kleine Schalotte
  • 1/4 Tasse natives Olivenöl extra
  • 3 EL. Apfelessig
  • 2 TL. dijon Senf
  • 2 TL. Honig
  • 1/2 TL. Salz
  • 1/4 TL. frisch gemahlener Pfeffer

Richtungen

Alle Zutaten für das Vinaigrette-Dressing in einen Mixer geben und glatt pürieren. Beiseite legen.


Grünkohl, Grapefruit & Avocadosalat

Dressing machen: In einer kleinen Schüssel Orangensaft, Grapefruitsaft, Knoblauch, Salz und Pfeffer mindestens 10 Minuten ruhen lassen. Nach und nach das beiseite gestellte Olivenöl extra vergine einrühren.

Grünkohl und Salat in eine andere Schüssel geben und ca. 2 Minuten mit einem Spritzer der Dressing-Massage beträufeln und ruhen lassen, bis sie weich sind.

Den Grünkohl auf Teller verteilen und jede Portion mit geschnittener Avocado und Grapefruit belegen, mit gerösteten Sonnenblumenkernen und gerösteten gehackten Cashewnüssen bestreuen.

Großzügig mit dem Dressing beträufeln und gut vermischen.

Wie bei allen Rezepten in The 100 Year Lifestyle empfehlen wir immer die Verwendung von frischen, biologischen, gentechnikfreien und pestizidfreien Zutaten. Genießen!

Nährwertangaben pro Portion:

Kalorien: 368 Gesamtfett: 35,8 g Kohlenhydrate: 13,8 g Ballaststoffe: 4,7 g Zucker: 3,8 g Protein: 3,1 g Cholesterin: 0 mg Natrium: 84 mg


Grünkohl, Avocado & Grapefruitsalat

Gestern war sozusagen ein freier Tag. Trotz meiner besten Absichten, produktiv zu sein, lief nichts wirklich wie geplant. Haben Sie jemals diese Tage, die sich einfach … ungeschickt anfühlen?

Ich verbrachte meinen Arbeitstag damit, kleine, völlig unnötige Brände zu löschen, weil ich dumme Fehler beim Kunden und im Projektmanagement hatte. Ich habe versucht, eine einfache Charge Grünkohl-Chips zum Mittagessen zuzubereiten, die ich übersalzen hatte, bis sie ungenießbar waren (tragisch). Und was als regnerischer Morgen begann, wurde zu einem totalen Mini-Blizzard, der meine Trainingspläne für den Nachmittag zunichte machte.

Der Schnee hätte keine allzu große Bedeutung gehabt, außer dass ich nächste Woche zu einer Preview-Veranstaltung für ein Pop-up-Dinner-Opening in Boston eingeladen worden wäre. Ich machte mein Make-up, zog “echte” Klamotten an, und Aaron bemerkte sogar süß, dass ich “wie seine Frau aussah” – nicht wie die zerzauste Person, die er im Pyjama sieht, wenn er zur Arbeit geht, und Sportklamotten, wenn er kommt nach Hause. Ich habe eine ganz neue Wertschätzung für zu Hause bleibende Mütter, die es schaffen, Zeit zu finden, um vorzeigbar auszusehen. Ich kann nicht einmal mit einem Welpen umgehen, geschweige denn mit einem Kind.

Wir schafften es auf halbem Weg zum Abendessen, bevor wir fast in den Bordstein einbiegen mussten, so dass wir das Auto vor uns nicht trafen, denn Boston entschied sich dafür, der Natur ihren Lauf zu lassen und die Straßen nicht zu pflügen oder zu behandeln. Ich verstehe, dass sie versuchen, den ganzen Winter zu verbringen, ohne Geld für Schneepflüge auszugeben, aber komm schon. Es ist Neuengland – kümmere dich darum.

Ich würde gerne sagen, dass ich nach Hause gekommen bin und stattdessen diesen herrlichen, massierten Grünkohlsalat zum Abendessen gemacht habe. Nö. Es war zu diesem Zeitpunkt drei Stunden nach meiner Essenszeit, wir bestellten Pizza, ich aß ein Stück zu viel und dann wurde ich auf der Couch ohnmächtig. Kein Gemüse in Sicht.

Dies war ein Salat, den ich am Tag zuvor, an einem viel produktiveren Tag, zubereitet habe und meine aktuellen Lieblingsspeisen kombiniert habe - knuspriger Grünkohl, cremige Avocado und Grapefruit, alles in einem erfrischenden Ingwer-Dressing.

Der einzige Fehler, der bei diesem Salat passierte, war, als ich eine halbe Zitrone auf den Boden fallen ließ. Als ich schrie “nooooooo” In einer Art Zeitlupe sprang Olive schnell von ihrem Hundebett, stürzte unter meine Füße und beherbergte die GESAMTE halbe Zitrone. Kein Kauen beteiligt. Entsetzt sah ich sie an und erwartete einen Ausdruck der Überraschung und eine Grimasse, aber stattdessen schien sie ganz zufrieden mit sich zu sein.


Cremiger Grünkohl-Grapefruit-Salat mit Knoblauch-Tahini-Dressing

Da viele von uns Vorsätze für einen gesünderen Lebensstil haben, dachte ich, ich würde Ihnen eine leckere Möglichkeit vorstellen, Ihrem Grünkohlsalat etwas mehr Kick zu verleihen.

Letztes Jahr hat etwas Klick gemacht und ich habe festgestellt, dass ich absolut geliebter Grünkohl. Vorher war es nur ein faseriges und bitteres Blatt und der Hintern meiner Witze. “Eigentlich niemand Likes Grünkohl. Sie essen es einfach aus Verantwortungsgefühl gegenüber ihrem Körper oder der sauberen Esskultur oder was auch immer die Ursache dafür sein mag.&8221 Ich war einer von ihnen. Ich habe sogar über Grünkohlchips gebloggt! Ich stehe immer noch zu ihnen, aber seien wir ehrlich, es ist nicht dasselbe wie ein kohlenhydratreicher Kartoffelchip.

Was hat sich geändert? Ich bin mir nicht sicher. Es ist wahrscheinlich, dass ich es viele Jahre falsch gegessen habe. Da ich ohne Grund stur war, kaute ich weiter und fand schließlich ein paar Möglichkeiten, Grünkohl viel angenehmer zu machen.

  • Massiere es – Bevor ich versucht habe, die Blätter zu massieren, hätte ich nicht gedacht, dass es wirklich einen großen Unterschied macht, aber es tut es! Wenn Ihr Grünkohl zu zäh ist, geben Sie ein paar Tropfen Olivenöl in die Blätter und massieren Sie es einige Minuten mit den Händen.
  • Ziehe es an - Bei Grünkohl können Sie Ihre Gabel nicht in eine Seite des Dressings tauchen, bevor Sie das Blatt essen. Diese Art gehört zum Massieren dazu, aber das Grünkohlblatt muss ausreichend mit einem Dressing bedeckt sein, auch wenn es nur Balsamico-Essig ist. Es hilft, die Blätter zu erweichen und zu befeuchten und gleichzeitig schmackhafter zu machen.
  • Trockne es - Meine Salate haben sich enorm verbessert, als ich eine Salatschleuder gekauft habe. Es ist schwer, das gesamte Wasser aus den Grünkohlblättern herauszubekommen, aber der Spinner lässt sie knusprig und trocken.
  • Top es – Ich habe festgestellt, dass die Beläge den Unterschied machen. Zuerst Obst hinzufügen. Obst ist in den traditionellen Eisberg- und Römersalaten, die normalerweise mit Käse und Gemüse gefüllt sind, nicht allzu häufig. Aber ich denke, Obst ist definitiv ein „Muss“, wenn es um Grünkohl geht. Es ist weich und fügt etwas Saft hinzu. Darüber hinaus fügt es Süße hinzu, um etwas von der Bitterkeit des Grünkohls auszugleichen. Ich füge meinen Salaten auch gerne Nüsse hinzu, um es knackig zu machen. Wenn Sie etwas hinzufügen, um das Gefühl des Salats im Mund zu verändern, wird sein Geschmack verbessert.
  • Entscheiden Sie sich für etwas anderes – Haben Sie keine Angst, etwas zu probieren, das Sie normalerweise nicht in einen Salat geben würden. Ich habe diesem Rezept zögerlich ein rohes Eigelb hinzugefügt (mein Favorit!) Und es war unglaublich! Ich habe bei diesem Rezept eine Zurückhaltung mit der Grapefruit und dem Fenchel erlebt und war angenehm überrascht.

Ich habe diesen Salat zum ersten Mal über die Thanksgiving-Feiertage probiert. Ryans Schwester hat es für uns vorbereitet und ich muss sagen, ich zögerte. Während ich normalerweise von Grünkohl ziemlich begeistert bin, bin ich von Grapefruit und Fenchel definitiv weniger begeistert. Weißt du, wie ich sagte, ich habe immer Witze gemacht, dass niemand Grünkohl mag? Nun, ich glaube fest daran, dass niemand Grapefruit mögen kann.

Aber die Aromen kommen in diesem Salat wirklich zusammen. Die Grapefruit platzt vor Saft, wenn Sie darauf beißen, aber sie wird durch das cremige Tahini milder. In diesem Salat steckt definitiv viel Bitterkeit, aber er ist nicht überwältigend und sehr angenehm zu essen.


Grünkohlsalat mit Grapefruit, Avocado & Walnüssen

Ergibt: 1 Salat in Mittagsgröße oder 2 Portionen Beilagen

  • 2 Tassen Grünkohl, Stiele entfernt, fein gehackt
  • 1/2 große rubinrote Grapefruit, segmentiert (kein weißes Mark) und entkernt
  • 1/2 Avocado, gehackt
  • 1/4 Tasse Walnüsse, grob gehackt
  • Für das Dressing:
  • 2 EL rubinroter Grapefruitsaft
  • 1 1/2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Honig
  • Salz und Pfeffer

Legen Sie den Grünkohl in die Servierschale (um Ihren Grünkohl zarter zu machen, geben Sie den Blättern eine 30-sekündige Massage mit den Händen). In einer kleinen Schüssel die Zutaten für das Dressing gut verrühren. 2/3 des Dressings über den Grünkohl träufeln und wenden, bis er bedeckt ist. Mit Grapefruit, Avocado und Walnüssen toppen. Restliches Dressing darüberträufeln und servieren.


Schau das Video: Best Of Rinku - বসট অফ রক - বছই কর গন


Bemerkungen:

  1. Arashigar

    Es stimmt absolut nicht mit der vorherigen Nachricht überein

  2. Dailar

    Die Frage wird geräumt

  3. Beaumains

    Zugegeben, das ist eine lustige Meinung

  4. Kile

    Es ist einem Gott bekannt!

  5. Weatherly

    Eher wertvolle Informationen

  6. Madntyre

    Respekt vor dem Autor und vielen Dank !!!

  7. Tujar

    Die Qualität ist nicht sehr gut und es gibt keine Zeit zum Anschauen !!!



Eine Nachricht schreiben