lu.toflyintheworld.com
Neue Rezepte

Marmorierter Guguluf

Marmorierter Guguluf


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Eier trennen, Eigelb mit Zucker und Margarine bei Zimmertemperatur gut verrühren, Milch und Mehl mit Backpulver, Vanillezucker und Zitronenschale nach und nach dazugeben.

Das Eiweiß gut schlagen, dann vorsichtig mit dem Eigelb in die Komposition einarbeiten.

Eine Gugulufform mit Butter einfetten und mit Mehl auslegen.

3/4 der Zusammensetzung legen wir in Form eines Gugulufs, streuen die Kirschen darüber.

In den restlichen Teig Kakao und 2 weitere Esslöffel Milch geben, glatt rühren und die Masse über die Form wenden.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad das Backblech für 30-40 Minuten auf das Backblech in die Mitte des Ofens stellen.

Wir prüfen, ob es mit dem Zahnstocher gebacken ist.

Die Haube aus dem Ofen nehmen und in der Form abkühlen lassen, dann auf einem Teller umdrehen.

Bereiten Sie die Glasur vor und gießen Sie sie über den Guguluf.

Großer Appetit!


Die Butter mit Zucker und Vanillezucker einreiben, bis eine schaumige Masse entsteht. Fügen Sie nach und nach das Eigelb und die geschlagene Milch hinzu.

Das geschlagene Eiweiß einarbeiten, dann gesiebtes Mehl hinzufügen und mit Backpulver mischen.

Stoppen Sie 5-6 Esslöffel Teig und mischen Sie sie mit Kakao.

Den Teig in ein Gugulufblech füllen, eingefettet und mit Mehl bestäubt. Gießen Sie die Kakaozusammensetzung darüber und machen Sie einige Muster mit einer Gabel. Den grob gehackten Walnusskern über den Guguluf streuen, dann den Kuchen bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten backen.

Für die Glasur die Milch aufkochen, die gehackte Zartbitterschokolade dazugeben und kurz auf dem Feuer stehen lassen.

Etwas abkühlen lassen, dann die Margarine hinzufügen und den Gugulu mit der Schokoladenglasur überziehen.

Die weiße Schokolade schmelzen und, solange sie noch weich ist, dünne Linien über die dunkle Schokolade ziehen. Mindestens eine halbe Stunde kalt stellen.


Die Butter mit Zucker und Vanillezucker einreiben, bis eine schaumige Masse entsteht. Fügen Sie nach und nach das Eigelb und die geschlagene Milch hinzu.

Das geschlagene Eiweiß einarbeiten, dann gesiebtes Mehl hinzufügen und mit Backpulver mischen.

Stoppen Sie 5-6 Esslöffel Teig und mischen Sie sie mit Kakao.

Den Teig in ein Gugulufblech füllen, eingefettet und mit Mehl bestäubt. Gießen Sie die Kakaozusammensetzung darüber und machen Sie einige Muster mit einer Gabel. Den grob gehackten Walnusskern über den Guguluf streuen, dann den Kuchen bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten backen.

Für die Glasur die Milch aufkochen, die gehackte Zartbitterschokolade dazugeben und kurz auf dem Feuer stehen lassen.

Etwas abkühlen lassen, dann die Margarine hinzufügen und den Gugulu mit der Schokoladenglasur überziehen.

Die weiße Schokolade schmelzen und, solange sie noch weich ist, dünne Linien über die dunkle Schokolade ziehen. Mindestens eine halbe Stunde kalt stellen.


Guguuf mit Kirschen und Johannisbeeren

Gugulufist eine Torte, deren Ursprünge aus Deutschland, Österreich und der Schweiz stammen. Sein ursprünglicher Name ist Gugelhupfoder Gugelhopf und es scheint, dass es aus dem Wort bestehen könnte gugel was bedeutet Hut und & # 8211hupf , das ist eine Variante des Wortes Hefe & # 8211Hefe. Andere sagen, dass tatsächlich hupf kommt vom deutschen Wort hüpfen,was bedeutet & # 8220a zu springen & # 8221, denn eigentlich scheint der Teig beim Backen aus der Form springen zu wollen.

In Amerika ist es bekannt als Bundt-Kuchen, und der Name leitet sich von dem Handelsnamen ab, den ein Kochgeschirrhersteller Anfang des 20 Gugelhupf und die von diesem Hersteller bisher mehr als 60 Millionen Mal verkauft wurde.

Auf jeden Fall der Name von guguluf oder Bundt-Kuchen es hängt vielmehr mit der spezifischen Form zusammen, in Form eines Helms, dessen Mitte erhaben, röhrenförmig ist, so dass der Teig mit einer größeren Oberfläche des Kochgefäßes in Kontakt kommt. In diesem Gericht können Sie verschiedene Teige zubereiten, ohne ein bestimmtes Rezept anzugeben.

In Rumänien ist eine zugängliche Form von guguluf finden Sie hier, und das von Dr. Oetker scheint mir ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis zu haben. Die Form eines guten Gugulufs ist auch dies, es liegt in Ihrem Ermessen, was Sie kaufen möchten. Aber denken Sie daran, dass Sie in dieser Form mehr kochen können, nicht nur dieses süße Teigrezept.

Ich habe das versucht Guguluf mit Kirschen und Johannisbeeren,und die Kombination erscheint mir hervorragend, weil sie die Säure und das frische Aroma der Frucht mit der Zartheit des Teigs verbindet.

Zutaten

  • 250 Gramm Butter (ich verwende sie regelmäßig)
  • 300 Gramm Zucker
  • 5 Eier
  • 100 ml Kondensmilch (zB Milch)
  • ein Backpulver
  • eine Prise Salz
  • 500 Gramm Mehl
  • 50 Gramm Schokoladenflocken
  • von einer Zitrone schälen und entsaften
  • Vanille
  • 1-2 Esslöffel Blaubeere
  • 450-500 Gramm gut abgetropfte Kirschen und Johannisbeeren (oder Beeren)

Vorbereitung

In einer Schüssel die Butter mit dem Zucker gut vermischen.

Das Mehl wird mit Backpulver vermischt und abwechselnd mit Milch, Schale und Zitronensaft und Vanille über die erste Zusammensetzung gegeben.

Gut mischen, bis es glatt ist.

Ein Viertel der Komposite wird entnommen und mit Schokoflocken sowie mit Blaubeeren oder Kirschen vermischt.

Die Früchte gut abtropfen lassen und mit etwas Mehl mischen.

Die Guguluf-Form einfetten und mit Mehl auslegen.

Den Backofen auf 175 Grad Celsius vorheizen.

In Form eines Gugulufs legen wir eine Schicht einfachen Teig, dann eine Schicht Obst und mischen leicht mit einer Gabel.

Dann eine weitere Schicht Komposition und eine weitere Schicht Obst hinzufügen und zum Schluss den Teig mit Schokoladenflocken vermischen.

Leicht mischen und etwa 55-60 Minuten backen, bis der Zahnstochertest bestanden ist.


Marmorierter Guguluf mit Puderzucker

Wenn ich noch eine Guguluf-Form in der Stiftung habe, mache ich ab und zu 1 Torte darin, weil es so rund mit dem Loch in der Mitte besser aussieht, als in der klassischen Tortenform :), aber wenn nicht die Guguluf-Form haben, können Sie eine Kuchenform verwenden (gleiche Mengen beibehalten).

Für heute schlage ich einen marmorierten Guguluf (in 2 Farben) mit Zuckerguss vor.


Scheck wie bei Oma

Marmoriertes Scheck, so wie ich es von Oma Sia gelernt habe, deshalb habe ich es "Omas Scheck" genannt.

Für mich ist dieser Kuchen der Geschmack der Kindheit, ein Familienrezept, an das ich mich mit großer Freude erinnere! Es hält sich ein paar gute Tage frisch und meditativ und eignet sich hervorragend zum Kaffee oder zu einer Tasse Tee oder Milch.

Alle Zutaten für das "Check as Oma"-Rezept warten auf dich LIDL-Filialen. Für noch mehr Inspiration kann ich es nur empfehlen LIDL-KÜCHE, wo Sie viele Rezepte finden, vom Alltag bis zu besonderen Anlässen! Klicken Sie auf den Titel jedes Rezepts, um auf die Zutaten und die Zubereitung zuzugreifen.

1. Rote-Bete-Kuchen
2. Hühnerleber
3. Nachprüfung
4. Schneller Obst-Check
5. Guguuf mit Kirschpunzen

Zutaten für 1 Portion Omas Kuchen - rundes Blech mit 20 cm Durchmesser oder 2 Kuchenbleche

  • 250g Joghurt nach griechischer Art Pilos
  • 250g brauner Zucker Belbake
  • 4 Eier
  • 500g Mehl 000 Belbake
  • 250ml Vita D’Or Sonnenblumenöl
  • 1 Päckchen Belbake Backpulver
  • 2 Päckchen Belbake Vanillezucker
  • 1 Teelöffel Belbake-Rum
  • 25g Belbake Bitterkakao

Backofen auf 180 °C vorheizen. Ein rundes Blech mit 22 cm Durchmesser oder ein großes Kuchenblech mit Butter und Mehl oder Butter und Backpapier tapezieren.

In eine große Schüssel Joghurt, Öl, Zucker, Vanillezucker, Eier geben. Mit dem Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit mischen, bis wir eine homogene Zusammensetzung haben. Mehl hinzufügen und gut vermischen.

Teilen Sie die Komposition in 2 gleiche Teile. In einem Teil fügen wir Kakao und Rumessenz hinzu. Mit dem Mixer homogenisieren.

Auf dem Blech abwechselnd einen Esslöffel Vanilleteig und einen Esslöffel Kakaoteig. Dann mit einem Messer oder einem Spieß den Kuchen marmorieren.

1 Stunde im Ofen bei 180°C backen. Nach 45 Minuten den Kuchen mit Alufolie abdecken und weiterbacken, bis er den Zahnstochertest besteht – ein in die Mitte des Teigs gesteckter Zahnstocher kommt sauber und ohne Teigspuren heraus.


Muguluf murmelte aus Kuchenteig

Muguluf murmelte aus Kuchenteig aus: Butter, Vanillezucker, Zucker, Eier, Salz, Mehl, Backpulver, Milch, Kakao, Semmelbrösel und Puderzucker.

Zutat:

  • 200 g Butter bei Zimmertemperatur
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200 g Zucker
  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 400 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • ca. 80 ml Milch
  • 2 Esslöffel Kakao
  • Keks
  • Puderzucker

Zubereitungsart:

Mit dem Ziel die Butter mit Puderzucker und Vanillezucker aufschlagen, Eier und Salz dazugeben und kontinuierlich schlagen, bis eine weiße und cremige Masse entsteht. Mehl mit Backpulver mischen und einarbeiten. Fügen Sie weitere 50 ml Milch hinzu.

Sollte der Teig zu hart sein, noch etwas Milch hinzufügen. Die Hälfte der Teigmenge in eine zweite Schüssel geben und ca. 30 ml Milch und Kakao einarbeiten. 2 Backofen auf 180 °C vorheizen. Eine Guguiuf-Form (oder Kuchenform) einfetten und mit Semmelbröseln auslegen.

Legen Sie zuerst den weißen Teig, dann den schwarzen Teig und kreuzen Sie die Schichten mit einer Gabel, um das marmorierte Aussehen zu erhalten. Etwa 1 Stunde backen, bis sie goldbraun sind. Aus dem Ofen nehmen, umdrehen und abkühlen lassen. Puder mit Zucker.


Marmorierter Guguluf mit Zitrone und weißer Schokoladenglasur

Ein Dessert für jeden Anlass, das einfach zuzubereiten ist, ist der köstliche Guguuf marmoriert mit Zitrone und weißer Schokoladenglasur. Die zarte Komposition ergibt zusammen mit der weißen Schokoladenglasur einen sehr leckeren Kuchen.

Zutaten Marmorierter Guguluf mit Zitrone und weißer Schokoladenglasur:

  • 5 Eier
  • 200 Gramm Puderzucker
  • 1/2 Tasse Öl
  • 1/2 Tasse Wasser
  • Schale und Saft einer Zitrone
  • 2 Hundemehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Esslöffel Kakao

Weiße Schokoladenglasur:

Zubereitung Marmorierter Guguluf mit Zitrone und weißer Schokoladenglasur:


AUSSERGEWÖHNLICHE CHECK-REZEPTE – Die Zutat, die sie fluffig macht

VORSICHTIG! Das Rezept kann zum Fasten geändert werden! Ersetzen Sie Eier durch zwei Bananen und Sie erhalten einen ebenso leckeren fluffigen Kuchen!

ZUTATEN für einen fluffigen Kuchen:

  • 5 Eier
  • 200 Gramm Mehl
  • 200 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Esslöffel Kakao
  • 4 Esslöffel Öl
  • 1 Prise Salz
  • 100 ml Milch

VORBEREITUNG und TRICKS VON OMA für einen fluffigen Kuchen

Trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb. Sie werden das Eigelb mit Zucker schlagen. Es ist besser, Puderzucker zu verwenden, da dieser sofort schmilzt.

Sie werden das Eiweiß schlagen. Geben Sie etwas Zitronensaft (oder sogar einen Tropfen Essig, sagt die Großmutter) oder eine Prise Salz hinein, damit sie hart werden und ein perfekter Schaum entsteht.

Eigelb mit Öl und Mehl mischen. Oma sagt, man soll unter Rühren nach und nach Mehl hinzufügen, damit keine Klumpen entstehen. So haben Sie mit Sicherheit einen fluffigen Kuchen. Milch bei Zimmertemperatur einrühren.

Das geschlagene Eiweiß mischen und mit einem Löffel leicht verrühren - wenn Sie bisher mit dem Mixer gemischt haben, vergessen Sie es beim Einarbeiten des Eiweißes.

Teilen Sie den Kuchenteig in zwei Teile: In der einen Hälfte ist die Hühnchenzusammensetzung Vanille und in der anderen das Kakaohähnchen. Legen Sie einen Teil der Zusammensetzung in das Tablett, gießen Sie den zweiten mit einer Gabel oder einem Spieß ein, marmorieren Sie den Kuchen.

Der fluffige Kuchen kann nur mit Kakao (in diesem Fall 3-4 Esslöffel Kakao) oder nur mit Vanille (mit 2-3 Päckchen Vanillezucker) zubereitet werden. Sie können Nüsse, Schokolade, Rosinen und andere Trockenfrüchte in diesen fluffigen Kuchen geben, Sie können ihn mit Zucker oder Kokosnuss bestäubt servieren.

Wie auch immer Sie den fluffigen Kuchen zubereiten, vergessen Sie nicht die wichtigste Zutat, Omas Geheimnis: die Liebe!

SIEHE AUCH: Sehr gesundes Rezept für Trockenfrüchtekuchen. Sieht wunderschön aus und ist unglaublich lecker!

Eine besondere Torte, die nicht nur Ihre Lieben, sondern auch jeden, der Ihnen einen Besuch abstattet, beeindrucken wird. Er eignet sich sowohl für eine abendliche Tasse Tee in der Familie als auch für besondere Anlässe. Bei dieser Torte sind Worte einfach überflüssig, daher führen wir Sie gerne zu den Zutaten und Zubereitungsschritten…
checfructeuscate

  • eine Mischung aus 300-400 g Nüssen und Trockenfrüchten (Aprikosen, Rosinen, Pflaumen, Blaubeeren, Feigen, Nüsse)
  • 2 Eier
  • 6 Esslöffel brauner Zucker
  • 6 Esslöffel Mehl
  • 1/2 Teelöffel Backpulver

Aprikosen und Pflaumen in kleinere Stücke schneiden und mit Walnüssen und anderen Trockenfrüchten mischen.
Schlagen Sie die Eier und geben Sie sie über die Fruchtmischung.

Mehl, Zucker, Backpulver zugeben und gut vermischen.
Den Backofen auf 180 °C vorheizen und den Kuchen in den Ofen schieben. Etwa 45 Minuten backen.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Freunden viel Glück!

SIEHE AUCH: Einfaches Kuchenrezept mit Schokolade und Zimt

Für Schokoladenliebhaber stelle ich unten ein einfaches Rezept für Kuchen mit Schokolade und Zimt vor, ganz einfach zuzubereiten, ohne Backpulver, Backpulver und Butter. Ein Rezept ohne Chemikalien, gesättigte oder gehärtete Fette. Die Gesamtkochzeit beträgt etwa 45 Minuten.

Für dieses Rezept habe ich verwendet

  • 1 Tasse (250 g) Mehl (000 oder Typ 650)
  • 1 Tasse (200 g) weißer, unraffinierter Zucker oder Rohrzucker
  • 4-6 Eier
  • 2-6 Esslöffel Kakao
  • 6 Esslöffel Sonnenblumenöl / Olivenöltrester (oder jede andere Art von Öl) / Kokosöl.
  • 1/2 Teelöffel Zimt und/oder natürliche Vanilleessenzen
  • Mindestens 1oo g Haushalts- oder Zartbitterschokolade. 50% Kakaoanteil

Handmixer zum Schlagen von Eiweiß
Großes Gefäß zum Einarbeiten der gesamten Komposition
Kleine Schüssel zum Einreiben des Eigelbs
Großer Löffel zum Abmessen und Mischen von Zutaten
Blech
Optional können Sie ein Sieb zum Sieben von Mehl verwenden
Backpapier

  • das Eiweiß wird vom Eigelb getrennt
  • Das Eiweiß in einer großen Schüssel schlagen und nach und nach den Zucker hinzufügen
  • das Eigelb in eine andere Schüssel geben und mit Öl, Salz und Rum oder Mandelessenz einreiben
  • das Eigelb über das geschlagene Eiweiß geben und glatt rühren
  • das Mehl mit einem Sieb über die Masse in der Schüssel sieben, den Kakao dazugeben und dann vorsichtig mit Bewegungen von unten nach oben mischen, bis die Masse homogen ist
  • schneide die schokolade in würfel und füge sie der zusammensetzung hinzu
  • Gießen Sie die Zusammensetzung in ein zuvor mit Öl, Butter gefettetes oder mit Papierbackfolie bedecktes Blech
  • im auf 180 °C vorgeheizten Elektrobackofen oder im Gasbackofen bei mittlerer Leistung ca. 30 Minuten backen.
  • Nachdem der Kuchen gebacken ist, nehmen Sie ihn aus dem Ofen und reiben Sie die Schokolade über den noch heißen Kuchen, damit die Schokolade kleben bleibt und nicht herunterfällt
  • Nachdem der Kuchen etwas abgekühlt ist, vom Blech nehmen (Backpapier entfernen)

Vorschläge für das einfache Schokoladen-Zimt-Kuchen-Rezept:

  • Fügen Sie 6 Esslöffel schwarzen Kakao mit über 20% Fett hinzu, um einen intensiveren Geschmack und eine intensivere Schokoladenfarbe zu erhalten
  • Um einen feuchteren Kuchen zu erhalten, fügen Sie der Zusammensetzung 100-150 ml Milch, Wasser oder Rum hinzu
  • um den Geschmack zu verbessern, kann dem Eigelb ein Salzpulver (1/4 Teelöffel Salz) hinzugefügt werden

Zur Dekoration können Sie geriebene Schokolade, geschmolzene Schokolade, Puderzucker bestreuen oder aus braunem Zucker eine Karamellcreme herstellen

Rosinen, Walnüsse, Kokosraspeln oder Heidelbeermarmelade können der Komposition auch hinzugefügt werden (Schokolade, Marmelade und Walnüsse neigen dazu, auf den Boden des Tabletts zu gehen - fügen Sie sie hinzu, nachdem Sie die Komposition gegossen haben)

Um einen marmorierten Effekt zu erzielen, gießen Sie die Hälfte der Zusammensetzung in das Backblech, mischen Sie den Rest der Zusammensetzung mit Kakao und gießen Sie die erste Zusammensetzung in das Backblech. Mischen Sie die Zusammensetzung leicht mit dem Schwanz des Löffels entlang des Tabletts. Vorsichtig! Nicht zu viel mischen, sonst verschwindet der Marmoreffekt.

Dies war das einfache Rezept für Schokoladen-Zimt-Kuchen. Guten Appetit!

LESEN SIE AUCH: Battenberg Check

Zubereitungszeit: 90 min
Kochzeit: 25-30 min
Fertig in: 1 Stunde, 55 Minuten

  • 150 g Margarine
  • 3 Eier
  • 1 Teelöffel Vanilleessenz
  • 150 g Mehl
  • 2 Esslöffel Milch
  • 4 EL Aprikosenmarmelade
  • rote Lebensmittelfarbe

Für Marzipanglasur:

  • 100 g Puderzucker
  • 2 Eier
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 175 g gemahlene Mandeln

1. Heizen Sie den Ofen bei starker Hitze vor. Eine 20 cm Kuchenform mit Margarine einfetten und mit Backpapier auslegen. Schneiden Sie aus einem Stück Pappe einen Streifen von der Länge des Backblechs ab, dessen Breite der Höhe des Blechs entspricht. Es wird in der Mitte der Form platziert, so dass es es der Länge nach perfekt in zwei Teile trennt.

2. Margarine, Zucker, Eier, Vanille, Mehl und Milch mit dem Mixer gut verrühren. Die Komposition ist zweigeteilt

gleiche Teile. Die Hälfte der Mischung wird mit einem Tropfen Lebensmittelfarbe gefärbt. Gießen Sie die beiden Teile der Zusammensetzung, einen in jedes Fach des Backblechs. Im Ofen bei der richtigen Hitze 25-30 Minuten backen. Anschließend 5 Minuten abkühlen lassen, aus der Pfanne nehmen und auf einem Teller auskühlen lassen.

3. In der Zwischenzeit die Marzipanglasur vorbereiten. In einer hitzebeständigen Schüssel 75 g geschmolzenen Zucker in ein Dampfbad geben. Unter ständigem Rühren ein ganzes Ei und ein Eigelb hinzufügen. Mischen Sie alles für etwa 10 Minuten, bis Sie eine leichte, dicke Paste erhalten. Vom Herd nehmen, Zitronensaft und Mandelpulver dazugeben und gut vermischen. Abdecken und etwa 30 Minuten abkühlen lassen.

4. Der Kuchen wird wie folgt montiert: Jede Kuchenhälfte wird der Länge nach in zwei gleiche Teile geschnitten. Die Marzipanglasur wird mit dem Nudelholz so verteilt, dass ein Rechteck von 20 × 30 cm entsteht. In der Mitte sitzt ein weißer Kuchenstreifen, der mit Aprikosenmarmelade auf einen rosa Streifen geklebt ist. Auf dieser Schicht Marmelade verteilen, dann den Vorgang mit den restlichen Streifen wiederholen, wobei darauf zu achten ist, dass über dem weißen ein rosa ist und umgekehrt. Anschließend die Marzipanglasur sehr fest rollen, in Scheiben schneiden und servieren.

SIEHE AUCH: METER CHECK / MOSAIC CHECK

  • 6 Eier - Eiweiß vom Eigelb trennen
  • 300 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • 30 ml Öl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Esslöffel Orangensaft
  • 4-5 Tropfen Vanilleessenz
  • 2 Esslöffel schwarzes Kakaopulver
  • 35 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • 120 g Zucker
  • 70 g Butter + 130 g Butter
  • Saft von 1 Zitrone - optional
  • 1/4 Teelöffel abgeriebene Zitronenschale
  • 1/2 Teelöffel Vanilleessenz

Das Eiweiß zusammen mit dem Zucker hartschaumig schlagen, so dass ein sehr harter Schaum entsteht, wie beim Baiser. Fügen Sie das Eigelb nacheinander hinzu, dann das Öl und die Vanilleessenz.

Das Mehl einarbeiten, glatt rühren, dann das mit Orangen- / Zitronensaft abgeschreckte Backpulver hinzufügen. Den Teig in 2 Schüsseln zu gleichen Teilen aufteilen. Kakao in eine der Schüsseln geben und glatt rühren.

Jeden Teig in eine Tapetenkuchenform gießen, dann im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 45 Minuten backen. Während die Kuchen backen, die Sahne zubereiten: Mehl mit Milch und Zucker mischen, dann kochen, bis sie eine dicke Sahne wie ein Pudding werden, dann vom Herd nehmen. Rühren Sie ständig, bis es kocht, damit es nicht klebt oder sich keine Klumpen bilden. Nach dem Abkühlen mit 100 g Butter vermischen. Lassen Sie den Mixer arbeiten, bis die Zusammensetzung homogen ist. 100 g Butter separat mit dem Saft von 1 großen Zitrone (wenn wir Zitronencreme wollen), Vanilleessenz und abgeriebene Zitronenschale einreiben. Wir mischen dann die Cremes zusammen und mischen, bis die Zusammensetzung homogen wird.

Nachdem die Kuchen gebacken sind, nehmen Sie sie heraus und lassen Sie sie auf einem Kuchengitter abkühlen. Die Kuchen in gleich große Scheiben schneiden, dann mit Sahne einfetten. Alternativ ein Stück weißen Kuchen mit einem Stück schwarzen Kuchen legen.

Wir bereiten eine Lebensmittelfolie vor, länger, damit wir den ganzen Kuchen darauf passen können. Wir legen die mit Sahne zusammengeklebten Kuchenscheiben auf die Folie, wir ziehen sie an den Enden gut fest, damit die Scheiben gut festgezogen und zusammengeklebt werden. Wir lassen es einige Stunden im Kühlschrank (am besten über Nacht), dann können wir es servieren. Wenn wir Sahne haben, glasieren wir den Kuchen damit, oder wir können ihn mit geschmolzener Schokolade im Wasserbad glasieren. Wir schneiden den Kuchen diagonal, beginnend mit einer Ecke, so dass die zukünftigen Scheiben sowohl weiße als auch schwarze Kuchenscheiben haben.

LESEN SIE AUCH: Rezeptkuchen in drei Farben

Ein guter Kuchen, einfach zuzubereiten, nicht zu süß und ganz schön bei der Präsentation… ..Ich habe dieses Rezept aus der Zeitschrift Practic în bucatarie genommen (ich habe zwei Kuchen gebacken, daher präsentiere ich Ihnen das doppelte Rezept).

  • 12 Eigelb
  • 10 Esslöffel Zucker
  • 6 Esslöffel Mehl
  • 10 Esslöffel Öl
  • ein Päckchen Backpulver
  • Vanille Essenz
  • 12 Eiweiß
  • 10 Esslöffel Puderzucker
  • 8 Esslöffel Öl
  • 6 Esslöffel Mehl
  • ein Päckchen Backpulver
  • Vanille Essenz

REZEPTVORBEREITUNG Dessertkuchen in drei Farben:

Trennen Sie das Eigelb vom Eiweiß.

Gelbe Zusammensetzung: Schlagen Sie das Eigelb mit Zucker auf, fügen Sie dann das Öl, die Vanilleessenz (ein Teelöffel) und schließlich das Mehl hinzu, in das wir das Backpulver gegeben haben. Mischen, bis eine cremige Zusammensetzung entsteht, die jedoch etwas dicker als Sahne ist.

Weiße Zusammensetzung: Das Eiweiß mit einer Prise Salz schlagen, dann nach und nach den Puderzucker hinzufügen, bis die Zusammensetzung wie ein Baiser wird. Das Öl, die Essenz (auch ein Teelöffel), das Mehl, in das ich das Backpulver gegeben habe, hinzufügen und mit einem Holzlöffel leicht vermischen, um eine bessere Homogenisierung zu erzielen und die Zusammensetzung nicht zu verlassen.

Zwei Kuchenbleche mit Öl einfetten, dann mit Mehl auslegen.

Geben Sie die gelbe Zusammensetzung gleichmäßig in die Schalen.

Über der gelben Zusammensetzung die ganze Portion mit Kakao bestäuben, bis sie vollständig bedeckt ist.

Mit einem Löffel die Zusammensetzung des Eiweißes über die Kakaoschicht geben und gleichmäßig auf die Bleche verteilen.

50 Minuten im Ofen backen. Der Zahnstochertest ist gemacht.

Die Kakaoschicht muss die gelbe Schicht sehr gut bedecken, um ein Vermischen der Zusammensetzungen während des Backens zu vermeiden (der Kakao lässt die Eiweißschicht nicht in die Dotterschicht eindringen).


BIOidei: Glutenfreier marmorierter Guguluf

Glutenunverträglichkeit oder Zöliakie ist als Autoimmunerkrankung bekannt, die durch Verdauungsstörungen ausgelöst wird, die durch glutenhaltige Lebensmittel verursacht werden. Daher schlagen wir ein süßes Rezept für alle Menschen mit dieser Erkrankung vor, aber auch für diejenigen, die auf Glutenprodukte verzichten möchten.

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten

Backzeit: 55 Minuten

  1. Backofen auf 180g vorheizen.
  2. Der große Umschlag der Kuchenmischung wird in eine Schüssel mit Eiern, weicher Butter und 4 EL heißem Wasser gelegt. Ein Handmixer wird verwendet, um einen glatten Teig zu erhalten.
  3. Der vorbereitete Teig wird in ein Guguuf-Tablett gelegt.
  4. In eine andere Schüssel den Inhalt des kleineren Beutels (Kakaopulver) mit 3 EL heißem Wasser geben und glatt rühren.
  5. Den Inhalt von Punkt 4 über den bereits in das Blech gelegten Teig gießen und mit Hilfe einer Gabel spiralförmig durch den Teig rollen, sodass ein Marmormuster entsteht.
  6. 55 Minuten backen, dann vor dem Servieren etwa 15 Minuten abkühlen lassen.

Fotoquelle: https://bit.ly/30qkbw8

War unser Artikel für Sie nützlich? Etwas abonnieren Newsletter und Sie erhalten Tipps für ein gesünderes Leben per E-Mail!


Video: How to paint on Water for Paper Marbling and Ebru Art.